Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

VW Golf R & Scirocco R: VW lässt die Krawallos los

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volkswagen  

VW lässt die Krawallos los

16.10.2009, 09:59 Uhr | t-online.de

VW Golf und Scirocco als R-Modelle (Foto: Volkswagen)VW Golf und Scirocco als R-Modelle (Foto: Volkswagen) Ab sofort sind der Volkswagen Golf R und der Scirocco R bestellbar. Statt des für die R-Modelle in diesem Segment bislang üblichen Sechszylinders kommt in den neuen R-Modellen ein aufgeladener 2-Liter-Vierzylinder-TSI zum Einsatz.

270 PS im VW Golf

Der Motor sorgt im 270 PS starken Golf R für einen Verbrauch von 8,5 Litern - laut VW 21 Prozent weniger als beim Vorgänger. Der allradgetriebene Golf R bietet 350 Newtonmeter maximales Drehmoment. Er beschleunigt in 5,7 Sekunden auf 100 km/h und erreicht elektronisch begrenzte 250 km/h. Bestellt werden kann der Golf R zu Preisen ab 36.400 Euro.

Scirocco günstiger als der Golf

Der Scirocco R leistet 265 PS und benötigt im Schnitt 8,0 Liter Super Plus. Auch er bietet 350 Newtonmeter maximales Drehmoment und ist elektronisch auf eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h begrenzt. Die Preise des Sport-Coupés beginnen bei 33.475 Euro - unter anderem wegen des fehlenden Allradantriebs.

"R-Line-Ausstattung" erhältlich

Für alle Kunden, die mit weniger Leistung zufrieden sind, gibt es die "R-Line"-Ausstattungslinie. Dazu gehören eigenständige 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Dachkantenspoiler, Stoßfänger im R-Design, ein hochglänzend schwarzer Kühlergrill sowie ein ebenfalls schwarzer Diffusor im Heckbereich.

Sportliches Interieur

Innen zeigen besondere Einstiegsleisten die Familienzugehörigkeit. Sportsitze in neuem Design mit in den Kopfstützen eingestickten R-Line Logos, Sportlenkrad, sowie Pedalkappen und Fußstütze in Edelstahl runden das sportliche Bild ab.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal