Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

BMW überarbeitet 3er Coupé und Cabrio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mittelklasse  

BMW überarbeitet 3er Coupé und Cabrio

18.01.2010, 08:13 Uhr | t-online.de

BMW 3er Coupé  (Foto: BMW)BMW 3er Coupé (Foto: BMW) Sanft überarbeitet schickt BMW das Coupé und das Cabrio seiner 3er-Reihe ins Modelljahr 2010. Die Veränderungen sind allerdings nur für ausgewiesene Experten zu erkennen. Die wesentlichen Veränderungen fanden unter der Motorhaube statt.

#

t-online.de Shop Car HiFi: Tolle Angebote!
t-online.de Shop Navigationssysteme zu Top-Preisen
t-online.de Shop Freisprechanlagen fürs Auto
t-online.de Shop Auto-DVD-Player

#

Sagen Sie Ihre Meinung zum BMW 3er Baureihe! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben - und absenden.

Leichte Änderungen am BMW 3er Coupé und Cabrio

Die Bi-Xenon-Scheinwerfer sind jetzt etwas stärker nach unten gewölbt und die Frontschürze mit horizontal verlaufenden Streben versehen. Mit weiteren Retuschen der Seiten- und Heckansicht soll der sportlich elegante Charakter der beiden Modellvarianten stärker als bisher betont werden. Überarbeitet wurde auch die Instrumentengrafik und der Bedienknopf des iDrive ist etwas geschrumpft.

#

Neuer Einstiegsbenziner

Für Coupé und Cabrio wird nun mit dem BMW 318i eine neue Einstiegsvariante angeboten. Der darin verbaute 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor leistet 143 PS. Der Sprint von Null auf Tempo 100 gelingt dem Coupé in 9,1 Sekunden, das Cabrio benötigt 10,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei beiden Varianten bei 210 km/h.

#

Topmodell ist der Dreiliter-Sechszylinder

Das für alle Karosserievarianten der BMW 3er-Reihe erhältliche Topmodell 335i wird jetzt von einem 3,0 Liter großen Reihensechszylindermotor mit Doppelturbolader mit 306 PS Leistung angetrieben. Ein Plus an Leistung und Drehmoment bei weiter gesteigerter Effizienz sollen auch die neuen Motoren der ebenfalls für alle Karosserievarianten verfügbaren Modelle den 325d und den 320d auszeichnen.

Mehr Dampf für die Diesel

Der 325d mit 3,0 Litern Hubraum leistet mit 204 PS sieben PS mehr als zuvor. Das maximale Drehmoment von 430 Newtonmeter liegt bei 1750 Umdrehungen an. Der 320d bringt es künftig auf 184 PS und einem Höchstdrehmoment von 380 Newtonmeter bei 1 750 Umdrehungen.

#

Sparen mit dem BMW 320d

Als effizientestes Fahrzeug der Münchener Mittelklasse soll der BMW 320d Efficient Dynamics Edition an den Start gehen. Die Limousine verbraucht laut Hersteller 4,1 Liter Diesel auf 100 Kilometern und stößt dabei 109 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Der 2,0-Liter-Vierzylinder-Dieselmotor mit Turboaufladung samt variabler Einlassgeometrie und Common-Rail-Direkteinspritzung leistet 163 PS.

Übersetzung und Aerodynamik verbessert

Zusätzlich verfügt die Limousine unter anderem über eine optimierte Aerodynamik und eine längere Hinterachsübersetzung. Alle Motoren der 3er-Reihe erfüllen die Euro 5-Abgasnorm. Preise und Daten zur Markteinführung gab BMW noch nicht bekannt.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal