Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Porsche Cayenne mit sparsamen V6-Motoren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porsche  

Sparsamere V6-Motoren für den Porsche Cayenne

14.06.2010, 13:46 Uhr | mid, auto-reporter.net, Auto-Reporter.Net, mid

Porsche Cayenne mit sparsamen V6-Motoren . Der Porsche Cayenne rollt ab sofort auch mit zwei sparsamen V6-Motoren daher. (Foto: Porsche)

Der Porsche Cayenne rollt ab sofort auch mit zwei sparsamen V6-Motoren daher. (Foto: Porsche)

Seit Mai bietet Porsche die neueste Generation des Porsche Cayenne an. Jetzt stehen den Kunden auch die vergleichsweise sparsameren V6-Motoren als Benziner und Diesel zur Verfügung. Die Benzinvariante des Luxus-SUV schöpft aus 3,6 Litern Hubraum eine Leistung von 300 PS. Der Durchschnittsverbrauch liegt in Kombination mit dem optionalen Achtgangautomatik Tiptronic S bei 9,9 Litern und damit knapp unter der magischen Zehn-Liter-Marke. Der Einstiegspreis beträgt 55.431 Euro.

Mehr zum Thema

Cayenne-Diesel verbraucht 7,4 Liter

Ebenfalls 20 Prozent genügsamer ist der Diesel mit 240 PS. Dessen Verbrauch sank von 9,3 auf 7,4 l/100 km. Der Diesel unterschreitet mit 195 g/km zudem die Marke von 200 Gramm CO2 pro Kilometer. Die Preisliste beginnt bei 59.596 Euro. Beide Modelle erfüllen die Euro-5-Abgasgrenzwerte.

Leichtbau und Start-Stop-Funktion senken Verbrauch

Möglich gemacht haben den deutlichen Schub an Genügsamkeit der gesamten Cayenne-Palette unter anderem das neue Achtgang-Automatikgetriebe Tiptronic S mit Auto-Start-Stop-Funktion und einer großen Übersetzungsspreizung, ein Thermomanagement und Bordnetz-Rekuperation sowie nicht zuletzt die durch Leichtbau realisierte Gewichtsreduktion.

Cayenne-V6-Benziner schafft Tempo 230

Allerdings dürfte der Verbrauch in der Praxis meist höher liegen, vor allem dann wenn der Cayenne-Fahrer richtig Gas gibt. So beschleunigt der V6-Benziner das Fahrzeug in 7,5 Sekunden (Tiptronic S: 7,8 Sekunden) auf Tempo 100 und schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h. Der Dreiliter-V6-Motor im Cayenne Diesel bewerkstelligt die Beschleunigung auf 100 km/h in 7,8 Sekunden (Höchstgeschwindigkeit: 218 km/h).

V8-Varianten deutlich teurer

Neben den beiden V6-Antrieben kann der Geländewagen aus dem Hause Porsche wie gehabt auch als Cayenne S mit 400 PS starkem 4,8-Liter-V8-Motor oder als Cayenne Turbo mit 4,8-Liter-Biturbo-V8 mit 500 PS geordert werden. Dann starten die Preise bei 72.686 Euro beziehungsweise bei 115.526 Euro. Für die Hybridvariante mit 380 PS werden 78.636 Euro fällig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gefährlicher Fund 
Was die Ärzte in der Schildkröte fanden ist unglaublich

Zuerst vermuteten sie einen großen Tumor im Bauch des Tieres. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal