Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Spirra - der Sportwagen aus Korea nimmt Form an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spirra - der Sportwagen aus Korea nimmt Form an

23.06.2010, 15:30 Uhr | ps, t-online.de

Spirra - der Sportwagen aus Korea nimmt Form an. Sportwagen Spirra aus Korea (Foto: Oullim Motors)

Sportwagen Spirra aus Korea (Foto: Oullim Motors)

Bislang war der Renner aus Korea nur ein Traum - doch vielleicht noch im Sommer 2010 könnte der Spirra auf die Straßen rollen. Das berichtet die "Auto, Motor und Sport online". Nach dem Nissan GT-R mischt nun ein weiterer Bolide aus Fernost die Riege der Sportwagen auf.

Mittelmotor-Sportwagen aus Korea mit italienischem Design

Die Koreaner meinen es mit dem Supersportwagen ernst: Die Motorhaube und andere Teile des Sportwagens bestehen aus Karbon, die Karosserie wird auf einen Gitterrahmen aufgebaut. Insgesamt soll der Flitzer nur 1200 Kilogramm auf die Waage bringen. Und auch das Design erinnert an Ferrari & Co., die scharf geschnittene Front macht ebenso Eindruck wie die Lufteinlässe an der Seite, die dem Mittelmotor kühle Luft zuführen. Der Spirra steht auf 19 Zoll großen, geschmiedete Fünf-Stern-Alufelgen, die Bremsen werden von Brembo geliefert. Am Heck erstrahlen sechs LED-Rundleuchten. Im belederten Innenraum nimmt man auf Recaro-Sportsitzen Platz.

Kleinster Spirra mit 175 PS dank Leichtbau schon schnell

Der Blick unter die Motorhaube mag Sportwagen-Fans zunächst ernüchtern: Ein V6-Motor mit nur 175 PS aus 2,7 Litern Hubraum soll die 1,22 Meter flache Flunder antreiben. Das Aggregat stammt von Hyundai. Doch das reicht dank Leichtbauweise und guter Aerodynamik schon für gute Fahrleistungen. Laut Ouillim Motors soll der Spirra N in 6,8 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen und immerhin 220 km/h schnell fahren. Geschaltet wird mit einer Sechsgang-Handschaltung.

Spirra Turbo erreicht fast 300 km/h

Wem das nicht reicht, kann zum nächst stärkeren Modell Spirra S greifen. Der hat dann schon einen V6 Turbo mit 330 PS im Heck. Dann vergehen beim Sprint von null auf 100 km/h nur noch 4,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 280 km/h. Nochmal geschärft ist der Spirra Turbo, der mit 420 PS Leistung schon bei 305 km/h liegt.

Der Preis ist noch nicht klar

Die Krönung der Sportwagen-Reihe ist der Spirra EX, dessen V6-Doppelturbo 500 PS leistet. In 3,5 Sekunden liegt Tempo 100 an, die Top-Speed wird erst bei 315 km/h erreicht. Einen Haken hat die Sache noch: Was der Spirra kosten soll, wurde bislang noch nicht verraten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AUTO-UMFRAGE
Wie gefällt Ihnen der Spirra?
Anzeige
Video des Tages
USA 
Nicht zu fassen, wer hier aus dem fahrendem Kleinbus fällt

Es sind dramatische Aufnahmen, gefilmt von einer Dashcam der Polizei. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal