Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Pariser Autosalon 2010: Das sind die neuesten SUV

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pariser Autosalon 2010: Das sind die neuesten SUV

23.09.2010, 10:52 Uhr | mid

Pariser Autosalon 2010: Das sind die neuesten SUV. Auto-Salon Paris 2010: Jeep zeigt den neuen Grand Cherokee (Foto: Jeep)

Auto-Salon Paris 2010: Jeep zeigt den neuen Grand Cherokee (Foto: Jeep)

Hauptattraktion in der Allrad-Riege ist die zweite Generation des BMW X3, die mit deutlich weniger Gewicht und serienmäßiger Start-Stopp-Automatik für alle Modelle dem Spargeist der Zeit entspricht. Die Kraftübertragung wird in dem 4,65 Meter langen X3 wahlweise von einem manuellen Sechsgang-Getriebe oder einer Achtstufen-Automatik aus dem Hause ZF erledigt.

Auto-Salon Paris 2010: Zwei Motoren für den BMW X3

Zum Marktstart im November gibt es zunächst zwei Motorvarianten mit 184 PS und 306 PS. Im kommenden Frühjahr folgen unter anderem ein Vierzylinder-Diesel mit doppelter Turboaufladung sowie ein Sechszylinder-Benziner mit drei Litern Hubraum.

Auto-Salon Paris 2010: Jeep zeigt neuen Cherokee

Die von der SUV-Szene lang ersehnte Neuauflage des Geländewagens Jeep Cherokee rollt mit einer deutlich eckigeren Front daher und kann erstmals mit einer Luftfederung geordert werden, die an unterschiedliche Gelände anpassbar ist. Für den nötigen Vortrieb sorgt ein neu entwickelter 3,6-Liter-V6-Motor mit 280 PS, der mit einem Durchschnittsverbrauch von 10,3 Litern je 100 Kilometer deutlich sparsamer als sein Vorgänger sein soll. Neben dem neuen V6-Motor steht weiterhin der 5,7-Liter-Hemi-V8-Motor zur Wahl. Der für Europa wichtige Dieselmotor soll 2011 von dem italienischen Hersteller VM Motori beigesteuert werden.

Auto-Salon Paris 2010: Range Rover präsentiert den Evoque

Kleiner, sparsamer, aber gewohnt luxuriös zeigt sich der neue Range Rover Evoque. Das dreitürige SUV soll mit seinem coupéhaften Design vor allem Stadtbewohner locken, denen der klassische Range Rover und sein kleinerer Bruder Range Rover Sport zu groß und durstig sind. Das neue Kompakt-SUV ist mit 4,35 Metern Länge das kürzeste in dem Trio, auch Breite und Höhe liegen auf deutlich niedrigerem Niveau. Zudem gibt es neben einer Allradversion auch einen Fronttriebler. Motorseitig sind Vierzylinder-Diesel und -Benziner vorgesehen. Eine Hybridvariante soll in den kommenden zwei Jahren folgen.

Auto-Salon Paris 2010: Kia überarbeitet den Sportage

Der neue Kia Sportage ist gegenüber seinem Vorgänger in Länge und Breite gewachsen, gleichzeitig aber in der Höhe geschrumpft, was für ein flottes Aussehen sorgt. Eine nach hinten ansteigende Fensterlinie sowie die schlitzförmigen Scheinwerfer und der neue Kühlergrill unterstützen den Eindruck noch. Neben der zeitgemäß sportlichen Karosse soll die Neuauflage auch die Motorenpalette auf den neuesten Stand bringen. Zum Marktstart sind zunächst zwei 2,0-Liter-Vierzylinder-Triebwerke erhältlich, ein Diesel und ein Ottomotor. Der Benziner leistet 163 PS und ist sowohl in Kombination mit Frontantrieb als auch mit Allradtechnik sowie wahlweise mit Fünfgang-Schaltgetriebe oder manueller Sechsgangbox zu haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal