Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

BMW X5 und X6 M: SUV mit 555 PS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Irre! BMW bietet neue SUVs mit 555 PS

25.11.2010, 15:55 Uhr | mid, t-online, t-online.de

Groß, schwer, schnell, stark: BMW X6 M (Foto: BMW)Groß, schwer, schnell, stark: BMW X6 M (Foto: BMW) Die weltweite Autokrise trifft gegenwärtig vor allem die Hersteller von luxuriösen Großraum- und Premiumfahrzeuge. Ausgerechnet in diesem Zeiten will BMW neue Höchstleistungsversionen seiner großen SUV-Modelle auf dem Markt bringen. Wem der X6 mit 407 PS nicht reicht, der kann ab Herbst auf den 555 PS starken X6 M umsteigen. Auch vom X5 bietet BMW eine M-Version an.

Neue Hochleistungsbremsanlage im BMW X6 M

Angetrieben werden beide SUV von einem per Twinturbo geladenen V8-Ottomotor mit 555 PS. Der Motor bietet ein maximales Drehmoment von 680 Newtonmetern. Im Vergleich zu ihren Schwestermodellen verfügen der X5 M und der X6 M zusätzlich über ein sportlicheres Fahrwerk und eine Hochleistungs-Bremsanlage.

BMW X6 M: Von 0 auf 100 in nur 4,7 Sekunden

Dank der PS-Power schaffen die allradgetrieben Fahrzeuge den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 4,7 Sekunden. Zum Vergleich: Der X6 mit 407 PS braucht dafür 5,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h abgeregelt, kann optional aber auf 275 km/h angehoben werden.

Auto 
BMW X6 als Hybrid

Münchner machen aus ihrem Dickschiff ein Hybridfahrzeug. zum Video

Schnelles SUV kein Auto für Umweltfreunde

Schon die aktuellen SUV von BMW waren in Punkto Umweltfreundlichkeit nicht jedermanns Geschmack. Das dürfte erst recht für die neuen Hochleistungsversionen gelten. Schließlich wiegen beide Wagen jeweils 2,4 Tonnen, das ist doppelt soviel wie ein VW-Golf und rund 800 kg mehr als ein 5er BMW. So viel Gewicht schlägt sich im Verbrauch nieder: Nach EU-Norm brauchen beide SUV 13,9 Liter auf 100 Kilometer. Der CO2-Ausstoß liegt bei 325 Gramm pro Kilometer.

Preisliste für den BMW X6 M beginnt bei 105.000 Euro

Schon im April geben die beiden Modelle ihr Debut: BMW zeigt den X6 M auf der New York Auto Show (10. bis 19. April), der X5 M zeigt sich auf der Auto Shanghai (20. bis 28. April) erstmals der Weltöffentlichkeit. Die Preisliste startet bei 105.900 Euro für den fünfsitzigen X5 M, der viersitzige X6 M kostet ab 108.500 Euro. Das sind über 30.000 Euro mehr im Vergleich zum X6.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal