Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

BMW M5: Erste Fotos und Infos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW M5: erste Fotos und Infos

04.04.2011, 11:49 Uhr | Press-Inform

BMW M5: Erste Fotos und Infos. BMW Concept M5 (Foto: BMW)

BMW Concept M5 (Foto: BMW)

Kleinwagen, Sportwagen, Panzerwagen: BMW zeigt auf der Automesse Shanghai eine große Bandbreite. Der Concept M5 soll PS-verliebte Kunden anlocken, das Elektroauto ActiveE auch in China Lust auf schnelle Stromer machen.

BMW M5 mit V8-Motor

Breit, bullig, schwarze Felgen und ein tiefer Schlund zum Luft Einsaugen - der M5 ist eindeutig für die linke Spur gebaut. Noch spricht BMW von einer Studie, doch die Top-Version des 5er, die auf der Automesse in Shanghai ihre Publikumspremiere feiert, kommt dem Serienmodell schon sehr nahe. Unter der Haube arbeitet ein V8-Motor mit Turboaufladung, ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe übernimmt die Kraftübertragung.

BMW M5 mit mindesten 550 PS

Der letzte M5 brachte es mit seinem Zehnzylinder-Aggregat auf 507 PS, der neue soll mehr als 550 Pferde auf die Kurbelwelle stemmen. Trotzdem verspricht BMW einen um mindestens 25 Prozent reduzierten Verbrauch im Vergleich zum Vorgänger. Der süffelte im Schnitt noch 14,4 Liter Super Plus pro 100 Kilometer weg, der neue M5 dürfte also eine 10 vor dem Komma haben. Zum Spritsparen trägt auch die Start-Stopp-Automatik bei, die den Motor zum Beispiel beim Warten an der Ampel abstellt.

Auto 
BMW M5 vorab gesichtet

Auch vor der offiziellen Enthüllung auf der IAA in Frankfurt macht der M5 eine gute Figur. Video: BMW M5 Erlkönig erwischt

20-Zöller für den M5

Der in "Chrome Shadow" lackierte Concept M5 hat eine große Frontschürze mit drei Lufteinlässen, um den Motor mit genügend Frischluft zu versorgen. Auf Nebelleuchten muss der M5 deshalb verzichten, aber es gibt Bi-Xenon-Scheinwerfer. Die kleinen "Flaps“ an den Rändern der Lufteinlässe sind aus dem Rennsport abgeleitet und verbessern die Aerodynamik. Der Wagen ist im Vergleich zum normalen 5er natürlich tiefer gelegt und rollt auf 20-Zoll-Rädern mit breiten Walzen.

Auffälliger Diffusor

Die Heckschürze des M5 enthält einen Diffusor im unteren Bereich, in die Kofferraumklappe ist ein winziger Heckspoiler integriert. Für eine bessere Fahrdynamik sorgt das aktive Hinterachsdifferenzial. Es variiert das Sperrmoment zwischen dem rechten und dem linken Antriebsrad. Die Regelung der Lamellensperre erfolgt in Sekundenbruchteilen über einen Elektromotor.

Auch Elektroauto ActiveE am Start

Neben dem fast fertigen M5 zeigt BMW in Shanghai das Elektroauto ActiveE, das nach seinem Start in den USA und Europa ab 2012 auch in China in der Praxis erprobt werden soll. Der Stromer auf Basis des 1er Coupés wird von einem 170 PS starken Elektromotor angetrieben. Die Reichweite soll bei rund 160 Kilometern liegen.

Neues 6er Coupé ebenfalls am Start

Erstmals in Asien zeigt BMW seine überarbeiteten kleinsten Modelle 1er Coupé und 1er Cabrio. Seine Weltpremiere feiert im fernen Osten schließlich noch das neue 6er Coupé. Der Edel-Sportler ist als 640i mit Sechszylinder und 320 PS sowie als 650i mit Achtzylinder und 407 PS zu haben.

Auto 
Emissionsfreie Mobilität

Bereits 2010 zeigte BMW die Studie Active E. Nun wird sie Realität. zum Video

Hochsicherheitslimousinen auf der Automesse Shanghai

Wer nicht ganz so schnell, aber besonders sicher an sein Ziel kommen will, kann in Shanghai einen Blick auf die aktuellen BMW-Panzer werfen. Dazu zählen die Hochsicherheitslimousinen BMW 760Li High Security und BMW 750Li High Security. Die aus Spezialstahl gefertigte Panzerung deckt die Fahrgastzelle im Bereich der Türen, des Dachs, der Karosseriesäulen, des vorderen Fußraums sowie der Trennwand zwischen Fahrgast- und Gepäckraum vollständig ab. Zum Schutz vor Sprengladungen wird auch der Unterboden gepanzert. Die Scheiben des 7ers bestehen aus einem sechs Zentimeter dicken Verbundglas. Eine Polycarbonat-Beschichtung auf der Innenseite gewährt Schutz vor Glassplittern.

Panzer-SUV X5

Da die gepanzerten 7er erheblich schwerer sind als normale Serienfahrzeuge, sorgen entweder V8- oder V12-Motoren für den Vortrieb. Die Höchstgeschwindigkeit ist allerdings auf 210 Km/h begrenzt. Mit einem 355 PS starken V8-Motor ist der X5 Security bestückt, BMWs allradgetriebenes Panzer-SUV. Trotz seines Gewichts beschleunigt der kugelfeste Münchner in 7,5 Sekunden von 0 auf 100 Km/h.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal