Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Audi Q3: Erste Skizzen vom Kompakt-SUV

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi Q3: erste Skizzen vom Kompakt-SUV

07.04.2011, 00:01 Uhr | Press-Inform

Audi Q3: Erste Skizzen vom Kompakt-SUV. So könnte der Audi Q3 aussehen (Foto: Audi)

So könnte der Audi Q3 aussehen (Foto: Audi)

Kompakt-SUV werden immer beliebter. Das Erfolgsmodell BMW X1 bereitet der Konkurrenz viel Kopfzerbrechen. Audi will mit dem neuen Q3 folglich nachziehen. Im Herbst steht der Audi Q3 im Handel.

Audi Q3 soll Erfolgstyp werden

Dieser Stachel sitzt tief im Audi-Fleisch. Der Ingolstädter Autobauer, der den Allradantrieb mit der Quattro-Idee seit den 80er Jahren auch im deutschen Premiumsegment hoffähig machte, schaut derzeit leicht grummelnd nach München. Längst hat sich BMW vom ehemaligen Heckantriebs-Fetischisten zum Allrad-Experten gemausert. Die Münchner verkaufen nach wie vor mehr Allradler als Audi, die diesbezüglich deutlich lauter trommeln.

Audi Q3 kommt im Herbst

Doch Audi zieht nach. Nachdem die Quattro-Jünger mit Q7 und Q5 vergleichsweise spät auf den SUV-Zug aufgesprungen sind, soll der neue, kleine Audi Q3 völlig neue Käuferschichten erschließen. Der kleine Bruder des Q5 kommt im Herbst 2011 in den Handel und soll nicht nur bei BMW X1 und Mini Countryman, sondern auch bei der asiatischen Volumenkundschaft von Kia, Hyundai und Toyota auf Stimmenfang gehen.

Auto 
Allradantrieb auch für A1

Ab 2013 soll er mit Allradantrieb ausgestattet werden. Nun wurde ein Prototyp getestet. Video: Allrad für den Audi A1

VW Tiguan ist Basis

Technisch basiert der Q3 auf der bekannten Quermotorenplattform von VW Tiguan und Co. Demzufolge bleiben schon aus Platzgründen Sechszylinderaggregate bei der Serienumsetzung außen vor. Das Leistungsspektrum des bei Seat im spanischen Martorell gebauten Audi Q3 wird zum Marktstart zwischen 140 und 211 PS liegen. Kleinere Motorvarianten werden mittelfristig folgen.

Mit Front- oder Allradantrieb

Der Q3 wird im Gegensatz zu den größeren Brüder Q5 und Q7 mit Front- oder Allradantrieb erhältlich sein. Wahlweise gibt es eine Handschaltung oder das bekannt gute Doppelkupplungsgetriebe S-Tronic.

Zwischending zwischen A1 und Q5

Beim Design orientiert sich der neue Q3 am kleinen A1 und dem größeren Q5, wirkt jedoch etwas kompakter und rundlicher als der große SUV-Bruder. Umlaufende Kontrastschürzen sollen für ein rustikales Image und genügend Abstand zu A3 Sportback und Audi A4 Allroad sorgen. Im Innenraum gibt es das bekannt wertige Audi-Interieur und Platz für bis zu fünf Personen.

Audi Q3 startet ab etwa 27.000 Euro

Eine Vielzahl von Telematik- und Integrationsfunktionen der größeren Modelle A6 und A8 wie Google Maps, Internet-Zugang und Datenspeicher soll auch im bewusst jünger positionierten Audi Q3 Einzug halten. Der Preis dürfte bei rund 27.000 Euro beginnen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal