Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Porsche Panamera Diesel: Sparbrötchen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porsche Panamera Diesel: Sparbrötchen

02.05.2011, 09:00 Uhr | Stefan Grundhoff, Press-Inform

Porsche Panamera Diesel: Sparbrötchen. Porsche Panamera Diesel (Foto: Porsche)

Porsche Panamera Diesel (Foto: Porsche)

Gerade erst hat Porsche seinen Panamera S Hybrid mit einem Verbrauch von 6,8 Litern als sparsamsten Zuffenhausener aller Zeiten in Szene gesetzt, da kommt aus Schwaben die nächste Salami-Scheibe.  Der Selbstzünder aus dem Cayenne wandert auch in den Panamera.

Porsche Panamera Diesel wird der sparsamste Zuffenhausener

6,3 Liter Diesel: Das ist ein Verbrauch, der sich sehen und fahren lassen kann. Klar, dass der Panamera Diesel mit dem gezügelten Durst von gerade einmal 6,3 Litern auf 100 Kilometer der sparsamste Porsche aller Zeiten ist. Und so lange noch nicht die kommende Boxster- und Cayman-Generation mit kleinen Vierzylindern am Horizont hervorlugt, wird das wohl auch so bleiben.

V6-Diesel mit 250 PS im Panamera

Das V6-Triebwerk mit drei Litern Hubraum des bekannten Cayenne Diesel wurde ohne nennenswerte Veränderungen in die Luxuslimousine implantiert. Der Motor leistet 250 PS und ein maximales Drehmoment von 550 Newtonmeter, das zwischen 1750 und 2750 U/min anliegt. Den Imagespurt 0 auf 100 km/h schafft der 4,97 Meter lange Viersitzer in 6,8 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 242 km/h.

Anzeige 
Jetzt Autokosten senken

Kfz-Versicherung wechseln und viele hundert Euro sparen. Versicherungsvergleich starten

Maximale Reichweite bis zu 1200 Kilometer

Der Minimalverbrauch von 6,3 Litern Diesel lässt sich wie bei der Hybridversion nur mit optionalen Energiesparreifen realisieren. Doch auch mit der Normalbereifung sind 6,5 Liter Verbrauch allemal ein beeindruckender Wert. Maximal kann der Porsche Panamera Diesel eine Strecke von bis zu 1200 Kilometern ohne Tankstopp zurücklegen. Einziges Manko für viele Panamera-Fans. Zumindest zum Start wird der Panamera Diesel nur mit Hinterradantrieb angeboten.

Porsche Panamera Diesel kostet mindestens 80.000 Euro

Eine interessante Allradversion bleibt zunächst ebenso außen vor wie eine leistungsgesteigerte Dieselversion mit rund 300 PS, die seit längerer Zeit im Gespräch ist. Doch der Diesel-Anfang ist Panamera ist gemacht. Der Basispreis für den ab August erhältlichen Porsche Panamera Diesel liegt bei 80.183 Euro.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Auto
Porsche Panamera S Hybrid
Porsche Special auf dem Genfer Autosalon 2011 (Screenshot: Car News)

Der Stuttgarter Wagenbauer stellt auf dem Genfer Autosalon sein neuestes Modell vor. zum Video

Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal