Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Audi A1 clubsport quattro: Kleinwagen mit 503 PS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi A1 clubsport quattro: Kleinwagen mit 503 PS

31.05.2011, 09:37 Uhr | ps, t-online.de

Audi A1 clubsport quattro: Kleinwagen mit 503 PS. Audi A1 clubsport quattro (Foto: Audi) (Quelle: Hersteller)

Audi A1 clubsport quattro (Foto: Audi) (Quelle: Hersteller)

Audi präsentiert auf dem VW-Festival am Wörthersee 2011 den Audi A1 clubsport quattro: Der bärenstarke Kleinwagen zeigt als Showcar, wie man R8 mit A1 verbinden kann.

Bulliges Erscheinungsbild

Der A1 clubsport quattro ist kein normaler Kleinwagen - er ist ein Sportwagen mit Straßenzulassung. Der weiß lackierte Audi kommt mit gewaltigen Lufteinlässen an der Front. Zusätzliche Kühlrippen auf der Motorhaube leiten die Abwärme vom Motor weg. Die Auspuffanlage ist wie beim Audi A4 DTM als Sidepipe auf der linken Seite vor dem Hinterrad platziert. Und auf dem schwarzen Dach sitzt ein riesiger Dachflügel, der ebenso für Abtrieb sorgt wie der Diffusor.

Audi A1 clubsport quattro mit 503 PS

Befeuert wird der Audi A1 clubsport quattro von einem Fünfzylinder mit 2,5 Litern Hubraum, Turboaufladung und Direkteinspritzung. Das Aggregat ist von den Modellen TT RS und RS3 Sportback bekannt - aber im A1 ist die Leistung des TFSI-Motors auf 503 PS gesteigert worden. Das maximale Drehmoment liegt bei 660 Newtonmetern an. Ein Sechsgang-Handschaltgetriebe überträgt die Kraft auf den Allradantrieb quattro.

Kleinwagen mit Sportwagen-Charakter

Diese brachiale Power katapultiert den A1 in 3,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Von null auf 200 km/h vergehen laut Audi 10,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit des kleinen Flitzers ist auf 250 km/h begrenzt worden - eigentlich unnötig bei einem Showcar. Das Gewindefahrwerk des A1 clubsport quattro hat eine einstellbare Druck- und Zugstufendämpfung.

19 Zoll große Turbinenschaufel-Räder

Das Audi-Showcar rollt auf Breitreifen im Format 255/30, die Leichtmetallräder im Turbinendesign sind 19 Zoll groß. Damit der Wagen schnell zum Stehen kommt, gibt es vorne Kohlefaser-Keramik-Scheiben.

Innenraum auf Rennsport ausgelegt

Leder, Alu, Edelstahl und Carbon: Das dunkelgraue Interieur des Showcars ist aller Sportlichkeit zum Trotz nobel. Die Leichtbau-Schalensitze stammen aus dem Audi R8 GT. Hinten gibt es statt einer Rücksitzbank einen großen Querbügel zur Versteifung der Karosserie und eine Ablage für Rennhelme. Der Audi A1 clubsport quattro ist auf dem dem Audi-Stand beim GTI-Treffen am Wörthersee vom 1. bis 4. Juni zu besichtigen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017