Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Renault spendiert dem Koleos ein Facelift

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Renault spendiert dem Koleos ein Facelift

27.06.2011, 14:46 Uhr | t-online.de

Renault spendiert dem Koleos ein Facelift. Renault Koleos Facelift (Foto: Renault) (Quelle: Hersteller)

Renault Koleos Facelift (Foto: Renault) (Quelle: Hersteller)

Renault wertet sein Kompakt-SUV auf: Der Koleos bekommt eine neue Optik sowie sparsamer Motoren. Die aufgefrischte Version des Renault Koleos kommt im Herbst auf den Markt.

Neues Design an der Front

Vor allem die Frontpartie des viereinhalb Meter langen SUV wurde überarbeitet. Zukünftig prangt ein verchromter Kühlergrill an der Schnauze des Koleos, die beiden Lufteinlässe neben dem Renault-Logo haben ausgedient. Die neu geschnittenen Scheinwerfer sind schmaler und lassen das SUV etwas grimmiger blicken. Zudem gibt es nun LED-Blinker in den Außenspiegelgehäusen.

Neues Display im Cockpit

Auch im Innenraum wurden Kleinigkeiten geändert: So erhält die Geschwindigkeitsanzeige ein neugestaltetes Gehäuse und ein neues Display. Dafür ist die Serienausstattung gut: Schlüsselloses Zugangs- und Startsystem "Keycard Handsfree", eine automatische Parkbremse, Zwei-Zonen-Klimaautomatik sowie Licht- und Regensensor sind immer an Bord. Zudem ist das auf Mittelkonsole angebrachte Navigationssystem Carminat TomTom 2.0 LIVE verfügbar. Gegen Aufpreis ist auch ein Soundsystem von Bose erhältlich.

Auto 
Vorschusslorbeeren für den VW Tiguan

Zweite Generation kommt schon im Sommer. zum Video

Drei Motoren für den Koleos verfügbar

Ein Benziner und zwei Diesel stehen zur Wahl: Der 2,5 Liter große 16V 170 leistet 171 PS und kommt serienmäßig mit Allradantrieb. Den kleinen Diesel dCi 150 gibt es wahlweise mit Front- oder Allradantrieb, den dCi 175 in Allradausführung. Alle Motoren sollen laut Renault dank gezielter Detailarbeit an Motor und Getriebe etwas weniger verbrauchen. Die Allradversionen haben das All Mode 4x4 i-System mit Bergabfahrassistent und Berganfahrhilfe an Bord. Die Preise für die Facelift-Version sind noch nicht bekannt. Der aktuelle Koleos startet bei 24.990 Euro für den Benziner mit Allradantrieb.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal