Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Mercedes-Benz: Neuer MLC soll BMW X6 Beine machen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuer Mercedes MLC soll BMW X6 Beine machen

21.07.2011, 12:01 Uhr | t-online.de

Mercedes arbeitet an einer Antwort auf den erfolgreichen X6 von BMW. Nach Informationen von "Auto Bild" soll von Sommer 2014 an der Mercedes MLC dem Münchner Edel-Crossover X6 Konkurrenz machen.

MLC wird Coupé-artige M-Klasse

Der Wagen mit der internen Projektnummer C166 durcheilte alle Gremien bei Mercedes im Rekordtempo. Der Einstiegspreis soll bei etwa 59.000 Euro liegen - also rund 4.000 Euro über dem der M-Klasse-Basisversion.

Flacher und sportlicher

Der MLC baut auf der neuen M­Klasse auf, bekommt allerdings eine weitgehend eigenständige Karosserie. Vor allem flacher und sportlicher wird der Crossover, hinzu kommt die vom T-Modell bekannte Funktionalität. Äußerlich kennzeichnen eigenständige Scheinwerfer, Rückleuchten und Blinker den MLC.

Mercedes MLC wird kein Offroader

Der Grill wurde modifiziert, um mehr Platz für die Sensoren der neuen Assistenzsysteme zu schaffen. Hingegen ist ein Offroad­Paket für den MLC ebenso unwahrscheinlich wie eine Aktivlenkung. Stattdessen setzt Mercedes auf Airmatic, adaptive Dämpfer und Wankausgleich.

Dreiliter-V6 ist geplant

Bei den Motoren gibt sich der MLC ambitioniert: Der Vierzylinder entfällt, dafür wartet der MLC mit einem neuen Dreiliter­V6­Biturbo auf, der mit 333 PS ein Drehmoment von 480 Newtonmeter entwickelt.

Auch AMG-Variante in Planung

Darüber rangiert der doppelt aufgeladene 5,4­Liter­V8 mit 435 PS und 700 Newtonmeter. In der AMG­Variante leistet der MLC 544 PS und ganze 800 Newtonmeter. Als einziger Diesel ist der Dreiliter­V6 mit 265 PS und 620 Newtonmeter geplant.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal