Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Ford: Ford zeigt E-Bike auf der IAA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ford zeigt E-Bike auf der IAA

20.09.2011, 14:05 Uhr | mid

Ford: Ford zeigt E-Bike auf der IAA. So stellt sich Ford sein E-Bike vor (Quelle: Hersteller)

So stellt sich Ford sein E-Bike vor (Quelle: Hersteller)

Auf zweirädrige "Abwege" begibt sich Automobilhersteller Ford auf der diesjährigen IAA. Neben ihren vierrädrigen Neuheiten zeigen die Kölner an ihrem Stand ein Hightech-E-Bike.

Ford E-Bike: bis zu 350 Watt Leistung

Das Fahrrad mit batterieelektrischer Tretunterstützung ist mit einem 9,3 Amperestunden fassenden Lithiumionen-Akku bestückt. Dieser bringt es auf eine Reichweite von bis zu 85 Kilometern und ist in den Rahmen integriert. Der unauffällig in der Vorderradnabe verbaute Elektromotor leistet bis zu 350 Watt.

Riemenantrieb statt Kette

Ein Display am Lenker bietet hilfreiche Streckeninfos und erlaubt die Auswahl aus den Elektro-Fahrprogrammen Economy, Comfort und Sport. Ergänzt wurde das Elektro-Antriebssystem mit einer Shimano Alfine 11-Gang-Nabenschaltung und dem 2012 Shimano Rapidfire-Umschalter. Anstelle der herkömmlichen Fahrradkette sorgt ein Riemenantrieb für die Kraftübertragung.

Der E-Bike-Markt boomt

Vorerst wird das "eBike" von Ford allerdings ein reines Vorzeigeobjekt bleiben. Aber auch die Kölner haben den E-Bike-Markt genau im Blick. Alleine im vergangenen Jahr wurden weltweit etwa 30 Millionen Exemplare verkauft", erläutert Axel Wilke, Direktor Fahrzeug-Individualisierung der Ford Customer Service Division Europe.

"Wichtiges Element der städtischen Mobilität"

"Immer mehr Menschen nutzen E-Bikes im Pendelverkehr und auf kurzen Strecken. Aus diesem Grunde halten wir E-Bikes für ein wichtiges Element der städtischen Mobilität".

Auch Daimler steigt in Fahrradmarkt sein

Aus ähnlichen Erwägungen hat Daimlertochter und Kleinwagenspezialist Smart auf der IAA ein serienreifes Fahrrad mit Elektrounterstützung präsentiert, das in der ersten Jahreshälfte 2012 für vermutlich unter 3 000 Euro auf den Markt kommen soll.

trax.de: eBikes - Alles vom Pedelec über Elektrofahrräder bis zum eBike-Test

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal