Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Citroën C4 Aircross und Peugeot 4008: Neue Kompakt-SUV

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neue Kompakt-SUV: Citroën C4 Aircross und Peugeot 4008

30.09.2011, 10:19 Uhr | t-online.de

Citroën C4 Aircross und Peugeot 4008: Neue Kompakt-SUV. Citroën C4 Aircross und Peugeot 4008 (Quelle: Hersteller)

Citroën C4 Aircross und Peugeot 4008 (Quelle: Hersteller)

Citroen und Peugeot präsentieren auf dem Auto-Salon Genf 2012 jeweils ein neues Kompakt-SUV: Citroën C4 Aircross und Peugeot 4008 basieren beide auf dem Mitsubishi ASX. Gerade der Markt der Kompakt-SUV ist nach wie vor sehr beliebt.

Citroën C4 Aircross wirkt wie ein hochgebockter DS

Das SUV von Citroën wirkt optisch wie eine Variante des DS4: Die vertikalen Tagfahrleuchten, die großen Scheinwerfer und der angedeutete Hüftschwung erinnern an den Edel-Kompakten, während die bumerangförmigen Rückleuchten vom DS5 stammen könnten. Der Kofferraum bietet 442 Liter Volumen.

Peugeot 4008 im Raubkatzendesign

Der Peugeot zeigt an der Front den mit dem 508 eingeführten neuen Kühlergrill sowie an Raubkatzen verweisende Elemente wie LED-Tagleuchten in Reihe und Dreistreifen-Heckleuchten. Beide SUV bieten Schutzleisten im Unterbodenbereich und verkleidete Radkästen mit großen Rädern auf markanten Felgen.

Auto 
Range Rover Evoque versus BMW X1

Vergleich der beiden Geländegänger. zum Video

Gleiche Abmessungen, gleiche Motoren

Beide SUV sind 4,34 Meter lang, 1,80 Meter breit sowie 1,63 Meter hoch. Während der Peugeot 4008 in Deutschland nur als Allradversion vertrieben werden soll, kann der C4 Aircross wahlweise mit Front- oder Allradantrieb geordert werden. Die Motorenpalette beinhaltet einen 1,6 Liter großen Benziner mit 116 PS und 152 Newtonmeter maximalem Drehmoment (C4 Aircross nur mit Frontantrieb) sowie ein Zweilliter-Aggregat mit 150 PS und 113 Newtonmetern. Die Hdi-Diesel leisten 112 und 150 PS und 270 bzw. 300 Newtonmeter Drehmoment und sind an ein Sechsgang-Getriebe gekoppelt.

Allradantrieb elektronisch gesteuert

In der Allradvariante kann der Fahrer zwischen drei Antriebsarten wählen: 2WD, 4WD oder LOCK stehen zur Verfügung. Bei 4WD und LOCK wird die Verteilung an Vorder- und Hinterachse elektronisch geregelt. Im LOCK-Modus mit permanentem Allradantrieb wird mehr Motorleistung an die Hinterräder übertragen.

Premiere auf dem Auto-Salon Genf 2012

Die neuen SUV von Citroën und Peugeot werden auf dem Genfer Autosalon 2012 vorgestellt. Preise sind noch nicht bekannt. Der Marktstartet ist jeweils für das Frühjahr 2012 vorgesehen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal