Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Porsche-Killer Nissan GT-R wird noch stärker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porsche-Killer Nissan GT-R wird noch stärker

08.11.2011, 10:10 Uhr | mid, auto-medienportal.net

Porsche-Killer Nissan GT-R wird noch stärker. Nissan GT-R 2012 (Quelle: Hersteller)

Nissan GT-R 2012 (Quelle: Hersteller)

Nissan hat den Sportwagen GT-R für das Modelljahr 2012 überarbeitet. Mit mehr Leistung und einer neuartigen asymmetrischen Federung geht der Nissan GT-R in Japan Ende November an den Start. Europa wird der Neue im Frühjahr 2012 erreichen, auch in einer auf die Rennstrecke hin optimierten Version.

Nissan GT-R wird noch stärker und schneller

Der Motor des Nissan GT-R leistet nun 550 PS bei 6400 Umdrehungen pro Minute und damit 20 PS mehr als in der aktuellen Variante. Das maximale Drehmoment wächst um 20 auf 632 Newtonmeter zwischen 3200 und 5800 Umdrehungen pro Minute. Diese Leistung katapultiert den GT-R von 0 auf 100 km/h in 2,8 Sekunden.

Asymmetrische Federung für den Sportwagen

Als Besonderheit wird der GT-R mit einer asymmetrischen Federung antreten, die mit einer härteren Federrate auf der Fahrerseite das Gewichts ausgleicht. Der Federweg ist damit ausgeglichen, wenn der Fahrer in seinem Sportsitz sitzt. Außerdem soll die Verwindungssteifigkeit weiter verbessert worden sein.

Preis beginnt bei 92.400 Euro

Ab Anfang 2012 wird der Renner in Europa verfügbar sein und hierzulande 92.400 Euro kosten. Der Verbrauch nimmt trotz der Leistungssteigerung laut Nissan leicht ab - von 12 auf 11,8 Liter.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal