Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Jaguar XKR-S Cabrio: Offen fahren mit Tempo 300

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cabrio fahren mit Tempo 300: Jaguar präsentiert offenen XKR-S

17.11.2011, 08:17 Uhr | mid, auto-medienportal.net

Jaguar XKR-S Cabrio: Offen fahren mit Tempo 300. Jaguar XKR-S Cabrio (Quelle: Hersteller)

Jaguar XKR-S Cabrio (Quelle: Hersteller)

Jaguar präsentiert auf der Los Angeles Auto Show die offene Version seines Hochleistungssportwagens XKR-S. Das stärkste jemals von Jaguar gebaute Cabriolet erreicht eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h.

Jaguar XKR-S Cabrio bietet 550 PS

Damit ist der Wagen genau so schnell wie das Coupé XKR-S, welches der Hersteller auf dem Genfer Autosalon 2011 vorgestellt hatte. Das per Kompressor aufgeladene 5,0-Liter-V8-Aggregat bietet auch beim Cabrio 550 PS Leistung und ein maximales Drehmoment von 680 Newtonmetern. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigen das Cabrio und das Coupé nur 4,4 Sekunden. Beide Modelle sind 40 PS stärker motorisiert als der XKR.

Aktives Differential auf der Hinterachse

Seine Kraft bezieht der XKR-S über eine Sechsstufen-Automatik sowie ein aktives Differential auf die Hinterachse. Das Cabriolet basiert auf einer Aluminiumstruktur, was für die Fahrwerks-Komponenten und somit für das Handling von Vorteil ist. Dazu tragen modifizierte Aluminium-Achsschenkel an der vorderen Radaufhängung und eine überarbeitete hintere Aufhängungsgeometrie bei.

Auto 
Jaguar auf Elektropfoten

Mit neuem Antrieb und voller Batterie kommt der Elektro Concept C-X75 110 Kilometer weit. zum Video

Martialisches Design

Änderungen im Außendesign lassen den XKR-S vor allem in der Frontansicht im Vergleich zum Serien-XKR noch selbstbewusster wirken. Das Stoßfänger-Design weist fast vertikale Linien auf; sie laufen von den Rändern des ovalen Lufteinlasses nach unten und tragen den neuen Frontsplitter aus Karbon. An den äußersten Enden der vorderen Kotflügel leiten vertikale Lufteinlässe die Luft an den Fahrzeugseiten nach unten und weiter entlang der neuen und vergrößerten Seitenschweller. Sie glätten die horizontal nach hinten strömende Luft und betonen das um zehn Millimeter tiefer gelegte Fahrwerk.

Preisliste startet bei 138.100 Euro

Der separate Heckflügel des XKR-S hat ein Mittelteil aus Karbon und wirkt mit einer ebenfalls aus Kohlefaser gefertigten Venturi-Konstruktion unter der Heckstoßstange zusammen. Spoiler und Diffusor sorgen laut Hersteller für eine Reduktion des Abtriebs auf der Hinterachse um 26 Prozent und eine ausbalancierte Aerodynamik zwischen Vorder- und Hinterachse.

Jaguar XKR-S Cabrio kommt 2012

Ansonsten bietet das Cabrio ein Stoffverdeck, das sich in 18 Sekunden öffnet. Bis zum Frühjahr 2012 müssen sich die Kunden noch gedulden. Erst dann wird der Wagen ausgeliefert. Die Preisliste für das Cabrio startet bei 138.100 Euro. Das sind knapp 9000 Euro mehr, als für das Sportcoupé XKR-S fällig werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal