Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Porsche Panamera GTS - die Sport-Limousine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porsche Panamera GTS - die Sport-Limousine

17.11.2011, 12:25 Uhr | mid

Porsche Panamera GTS - die Sport-Limousine. Porsche Panamera GTS (Quelle: Hersteller)

Porsche Panamera GTS (Quelle: Hersteller)

Porsche baut das Modellangebot mit dem Panamera GTS aus. Die Gran Turismo Sport-Version des Viertürers hat mehr Leistung, verstärkte Bremsen und ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk mit Luftfederung. Insgesamt duckt sich die Variante 10 Millimeter tiefer über den Asphalt. Porsche nennt ihn den sportlichsten aller Panameras. Er soll nicht nur durch seinen markanten Motor- und Auspuffsound auf sich aufmerksam machen, sondern stellt sich mit eigenständigen Designmerkmalen wie mit schwarz abgesetzten Bauteilen beispielweise an den Bi-Xenon-Frontscheinwerfern dar.

Porsche Panamera GTS: V8 mit 430 PS

Das Wichtigste des Panamera GTS steckt unter der Motorhaube: ein modifizierter V8-Saugmotor mit 4,8 Litern Hubraum und 430 PS bei 6700 Umdrehungen. Damit leistet er 30 PS mehr als die Modelle Panamera S und 4S. Das maximale Drehmoment ist von 500 auf 520 Newtonmeter angewachsen. Die Höchstdrehzahl beträgt 7100 Umdrehungen.

Kurze Zylinderabschaltung

Stärkere Ventilfedern, größere Lufteinlässe und Nockenwellen mit ein Millimeter größerem Hub erlauben zusammen mit neuen Motorkennlinien des Steuergeräts die höheren Drehzahlen und sorgen für den Leistungszuwachs. Sogar eine kurze Zylinderabschaltung erlaubt das System.

Auto 
Niedrigster Verbrauchswert der Firmenhistorie

Panamera S Hybrid ist sparsamster Porsche aller Zeiten. zum Video

Sound-Symposer für den richtigen Ton

Analog zum größeren Lufteinlass ist die Auspuffanlage mit einem größeren Durchmesser versehen worden, um den Staudruck zu mindern. Zusätzlich dürfen die GTS-Fahrer die Mehrleistung auch akustisch genießen. Mit Druck auf den "Sport"-Knopf kann der Sound-Symposer aktiviert werden; über eine spezielle Membran werden dann Ansauggeräusche in den Innenraum übertragen.

Porsche rennt bis 288 km/h

Im GTS ist das Sport Chrono-Paket serienmäßig. Mit Doppelkupplungsgetriebe (PDK) und Allradantrieb (PTM) ist dynamische Fortbewegung leicht möglich. Aus dem Stand lassen sich 100 km/h in 4,5 Sekunden erreichen, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 288 km/h. Der Bolide soll mit 10,9 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometer auskommen.

Anpassung an Fahrsituation

Mehr noch als die Mehrleistung soll das Fahrwerk zum sportlichen Fahreindruck des GTS beitragen. Die adaptive Luftfederung und das Porsche Active Suspension Management (PASM) passen sich durch Höhenverstellung, Niveauregulierung, Verstellung der Federrate und elektrische Verstellung des Stoßdämpfersystems an jede Fahrsituation an.

Hinterachs-Differentialsperre an Bord

Die Agilität des Wagens soll durch die Tieferlegung der Karosserie um zehn Millimeter und eine straffer ausgelegte Dämpfung noch gesteigert worden sein. Dafür sorgt aber zusätzlich die elektronisch geregelte Hinterachs-Differentialsperre Porsche Torque Vectoring Plus (PTV Plus). Hier bremst das kurveninnere Rad bei sportlicher Fahrweise, um den Wagen aktiv in die Lenkrichtung zu bewegen. PTV Plus gleicht auch blitzschnell unterschiedliche Reibbeiwerte des Straßenbelags beim Beschleunigen aus.

Bremsanlage vom Panamera Turbo

Fünf Millimeter dicke Distanzscheiben verbreitern die Spur der Hinterachse. Die Bremsanlage mit roten Sätteln übernimmt der GTS vom Panamera Turbo. Der GTS steht auf 19 Zoll-Rädern, die vorn mit Reifen der Größe 255/45 und hinten im Format 285/40 bestückt sind. Aerodynamisch gleicht der GTS dem Panamera Turbo.

Elegante Innenraumausstattung

Außer der Technik haben die Porsche-Ingenieure dem GTS auch eine eigene Innenraumgestaltung mit auf den Weg gegeben. Für das Interieur mit Sportsitzen stehen fünf verschiedene Farbkombinationen zur Wahl: Armlehnen, Mittelkonsole und Himmel sind mit dem leichten, griffsympathischen Alcantara bespannt, das Lenkrad mit Alcantara ist optional.

Porsche Panamera GTS ab 116.000 Euro

Türeinstiegsleisten aus Edelstahl sind mit dem Schriftzug "Panamera GTS" verziert. Weitere "GTS"-Schriftzüge finden sich an den Armaturen und auf den Kopfstützen. Auf den Markt kommt das Modell im Februar 2012 für 116.716 Euro.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal