Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Kleinwagen Citroën C1, Toyota Aygo und Peugeot 107: Facelift kommt im März

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuer Kleinwagen Citroën C1 kommt im März

05.01.2012, 10:54 Uhr | mid

Kleinwagen Citroën C1, Toyota Aygo und Peugeot 107: Facelift kommt  im März. Citroën C1  (Quelle: Hersteller)

Citroën C1 (Quelle: Hersteller)

Citroen hat sein Einstiegsmodell C1 gründlich überarbeitet. Der 3,44 Meter lange Kleinwagen ist wieder als Drei- und Fünftürer verfügbar. Auch die Schwestermodelle Peugeot 107 sowie der Toyota Aygo bekamen ein Facelift.

Design aufgefrischt, Verbrauch verringert

Die Entwicklungsschwerpunkte haben bei einem ansprechenderem Design und einem geringeren Verbrauch gelegen. Der Dreizylinder-Benziner mit einem Liter Hubraum leistet 68 PS. Der kombinierte Verbrauch liegt nun bei nur noch 4,3 Liter auf 100 Kilometer. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 99 Gramm pro Kilometer. Bei der Kraftübertragung bietet Citroën beim neuen C1 als Alternative zur manuellen Schaltbox eine Automatik an.

LED-Tagfahrlicht und überarbeiteter Innenraum

Das neue Design setzt seine Akzente durch eine neue Front mit verkürzter Haube. Die Frontscheinwerfer erhalten ein LED-Tagfahrlicht. Das Upgrade im Innenraum umfasst unter anderem neue Materialien und umfangreichere Ausstattungsoptionen. Dem Fahrwerk wie der Servolenkung hat Citroën ebenfalls eine Überarbeitung spendiert.

Neuer Citroën C1 ab März im Handel

Citroën hatte das Modell erstmals 2005 präsentiert. Der Kleinwagen ist als Co-Produktion mit Peugeot (107) und Toyota (Aygo) entstanden. Alle drei Modelle laufen in einem gemeinsamen Werk in Tschechien vom Band. Alleine vom C1 sind seitdem 620.000 Einheiten entstanden. Citroën feiert die Premiere des neuen C1 am 10. Januar im Rahmen des Brüsseler Autosalons. Die bundesweiten Händler nehmen Bestellungen ab Februar entgegen, die Auslieferung beginnt im März.

Peugeot 107 mit ähnlicher Überarbeitung

Auch Peugeot wertet seinen Kleinwagen auf. Äußerlich wurde die Frontpartie des 107 umgestaltet. Sie folgt jetzt der aktuellen Designsprache der Marke Peugeot und hat einen kleineren, sechseckigen Kühlergrill, in Chrom gefasste Nebelscheinwerfern und optional LED-Tagfahrlicht. Auch der Peugeot feiert in Brüssel Premiere und kommt im März in den Handel.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Elegante Looks für Hochzeiten, Feste & Co.

Ob zur Trauung, Cocktail- oder Geburtstagsfeier: Das A-Linien-Kleid lässt Sie überall glänzen. c-a.com Shopping


Anzeige
shopping-portal