Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Mercedes E-Klasse Facelift: Neues Gesicht ab 2013

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes E-Klasse Facelift: Neues Gesicht ab 2013

09.02.2012, 11:15 Uhr | t-online.de

Mercedes E-Klasse Facelift: Neues Gesicht ab 2013. Mercedes E-Klasse 2013 (Retusche: Auto Bild / Larson)

Mercedes E-Klasse 2013 (Retusche: Auto Bild / Larson)

Keine vier Jahre nach der Markteinführung überarbeitet Mercedes im Januar 2013 die E-Klasse grundlegend. Mit Ausnahme von Dach, Scheiben und vorderen Türen bleibt kein Teil der Karosserie, wie es war. Das berichtet die "Auto Bild".

E-Klasse Facelift mit harmonischerem Design

Die überarbeitete E-Klasse wirkt eleganter und harmonischer. Auf der Streichliste der Designer stehen Sicken und Falze, Linien und Fugen. Neu an Bord sind funktionsbezogene Details wie die im vorderen Stoßfänger untergebrachte Kamera für zusätzliche Assistenzsysteme oder die künftig einteiligen Scheinwerfer mit verbesserter LED-Lichttechnik.

Bis zu fünf Hybridversionen der E-Klasse

Bei den Motoren bessert Mercedes in Bezug auf Leistung, Drehmoment und Effizienz nach. Die modifizierten Vier- und Sechszylinder werden in der E-Klasse um bis zu fünf verschiedene Hybrid-Varianten ergänzt. Der einzige V8, der in Europa überleben soll, kommt im E 63 AMG. Ein Hochleistungsdiesel nach Art des BMW M550xd wird diskutiert, erfordert aber eine Neukonstruktion und ist daher noch nicht verabschiedet.

Auto 
Erste Bilder des neuen Mercedes F-125

Emissionsfrei und F-Cell-Antrieb. Die Vision des Konzerns. Video: Mercedes F125!

Neue Assistenzsysteme in Erprobung

Die E-Klasse will mit vielen Extras aufwarten, die auch der neuen S-Klasse gut zu Gesicht stehen würden - diese kommt allerdings erst Ende 2013 auf den Markt. Sogar selbstständiges Fahren ist theoretisch möglich - zum Beispiel Überholen ohne Zutun des Fahrers. Wann dieses Extra kommt, hängt jedoch von Faktoren wie Kundenakzeptanz und Produkthaftung ab.

Neunstufenautomatik kommt erst 2017

Auf ein Extra müssen E-Käufer noch länger warten: Die erste Neunstufenautomatik mit zusätzlicher Hybrid-Option kommt erst zur Markteinführung des E-Klasse-Nachfolgemodells W213 - also nicht vor 2017.

Neue E-Klasse debütiert schon nächstes Jahr

Als Limousine debütiert die runderneuerte E-Klasse auf der nächsten Detroit Auto Show im Januar 2013. Im Sommer folgen T-Modell, AMG-Varianten und 4Matic-Allradtypen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal