Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Kia Cee'd: Neuer Kompakter wird in Genf gezeigt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kia zeigt in Genf den neuen Cee'd

15.02.2012, 11:35 Uhr | auto-medienportal.net

Kia Cee'd: Neuer Kompakter wird in Genf gezeigt. Zweite Generation Kia Cee'd. (Quelle: Hersteller)

Zweite Generation Kia Cee'd. (Quelle: Hersteller)

Kia wird auf dem Autosalon Genf 2012 die zweite Generation des Cee’d präsentieren. Das deutlich dynamischer gezeichnete Modell kommt im Juni dieses Jahres auf den deutschen Markt.

Neuer Kia Cee'd mit Tigernase

Die Frontansicht wird dominiert von der neuesten Interpretation der "Tigernase" - des typischen Kia-Kühlergrills in Doppeltrapez-Struktur - und Scheinwerfereinheiten mit integriertem LED-Tagfahrlicht, die sich weit bis in die Seiten ziehen. Im Profil weisen die ausgeprägten Radhäuser vorn und hinten auf die breite Spur und die damit verbundene höhere Fahrstabilität hin.

Gleicher Radstand, aber länger und breiter

Die stark geneigte A-Säule, die schwungvolle Dachlinie und der integrierte Heckspoiler sollen ebenfalls sportliche Ästhetik setzen. Der neue Cee’d ist bei gleichem Radstand länger, breiter und flacher als sein Vorgänger.

Auto 
VW-Chef bei IAA neidisch auf Konkurrenten Hyundai

Winterkorn: "Do scheppert nix - wie kann’s der?!" Video

Mehr Qualität im Innenraum

Das Interieur der zweiten Modellgeneration wurde grundlegend neu gestaltet und soll hochwertige Qualität vermitteln. Es verfügt unter anderem über verbesserte Bedienelemente, Touchscreen-Technologie und eine ergonomisch optimierte Umgebung für den Fahrer.

Fahrerorientiertes Cockpit

In Layout und Design soll das Armaturenbrett und die zum Fahrer geneigte Zentralkonsole an ein Flugzeug-Cockpit erinnern. Soft-Touch-Oberflächen, feine Chromeinfassungen an Instrumenten und Bedienelementen, mehrschichtig aufgebaute Qualitäts-Türgriffe und Türöffner, die aus einem Stück gefertigt und wie eine Muschel geformt sind, sollen den neuen gehobeneren Anspruch ebenfalls unterstreichen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal