Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Mercedes SL 65 AMG: Neuer Brachial-Roadster von Mercedes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes SL 65 AMG: Neuer Brachial-Roadster von Mercedes

20.03.2012, 11:48 Uhr | t-online.de

Mercedes SL 65 AMG: Neuer Brachial-Roadster von Mercedes. Mercedes-Benz SL 65 AMG (Quelle: Hersteller)

Mercedes-Benz SL 65 AMG (Quelle: Hersteller)

Nur kurz nach der Vorstellung des neuen Achtzylinder-Topmodells SL 63 AMG folgt mit dem neuen Mercedes-Benz SL 65 AMG eine noch stärkere Version. Der Roadster mit 12 Zylindern kommt auf 630 PS und lässt auch ansonsten keine Wünsche offen. Doch nur Topverdiener dürften sich den neuen Luxus-Roadster auch leisten können.

SL 65 AMG: 1000 Newtonmeter Drehmoment

Mit dem AMG 6,0-Liter-V12-Biturbomotor kommt der SL 65 AMG auf ein maximales Drehmoment von 1000 Newtonmetern. Dank der Motorpower schafft der Roadster den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 4,0 Sekunden. Tempo 200 ist nach 11,8 Sekunden erreicht. Zum Vergleich: Der SL 63 AMG mit V8-Motor und 564 PS benötigt dafür 4,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h (elektronisch begrenzt).

Gewicht um 170 Kilo reduziert

Zu der Leistung des neuen SL 65 AMG tragen auch Leichtbaumaterialien wie Aluminium bei der Karosserie und Karbon bei. Das macht den neuen Roadster im Vergleich zum Vorgängermodell um 170 Kilo leichter. Nun bringt der SL 65 AMG 1950 Kilo auf die Waage.

Auto 
Mercedes SLK 55 AMG – 422 PS unter der Haube

Sportlichster Ableger des kleinsten Roadsters. zum Video

Verbrauch gesunken

Das niedrigere Gewicht macht sich auch im Verbrauch bemerkbar. Der Normverbrauch beträgt 11,6 Liter je 100 Kilometer, das entspricht laut Mercedes einer Ersparnis von 2,4 Litern respektive von 17 Prozent gegenüber dem bisherigen SL 65 AMG.

Preisliste startet bei 236.334 Euro

Doch wer mit dem Roadster kräftig Gas gibt, landet beim Benzinkonsum in Regionen von weit über zehn Litern. Ohnehin dürfte der Verbrauch für die betuchte Klientel eher einer untergeordnete Rolle spielen. Schon der Grundpreis liegt beim Mercedes-Benz SL 65 AMG bei 236.334 Euro. Damit ist der Wagen rund 80.000 Euro teurer als der kaum weniger leistungsstarke SL 63 AMG.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal