Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Erlkönig Mercedes E-Klasse: Das Vieraugen-Gesicht ist Geschichte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes E-Klasse: Das Vieraugen-Gesicht ist Geschichte

23.11.2012, 12:01 Uhr | Patrick Schäfer, t-online.de

Erlkönig Mercedes E-Klasse: Das Vieraugen-Gesicht ist Geschichte. Mercedes E-Klasse: So sehen die neuen Scheinwerfer aus (Quelle: Hersteller)

Mercedes E-Klasse: So sehen die neuen Scheinwerfer aus (Quelle: Hersteller)

Die E-Klasse von Mercedes-Benz bekommt bald ein neues Gesicht: Die bislang aktuelle Vieraugen-Front ist Geschichte. In einem offiziellen Mercedes-Video ist jetzt auch zu sehen, wie die neuen Scheinwerfer der E-Klasse aussehen werden.

E-Klasse mit neuem Gesicht

Ohne die dicke Plastikabdeckungen erkennt man nun die neue Front mit dem rundlicheren Grill à la CLS sowie die geschwungenen, jetzt einteiligen Scheinwerfer. Die Grafik innerhalb mit jeweils zwei LED-Balken lässt das Vieraugen-Gesicht allerdings nicht ganz verschwinden.

Seitenansicht bleibt unverändert

Die E-Klasse wird vom Front-Design her etwas sportlicher. In der Seitenansicht hat sich allerdings nichts getan - die nach oben zeigende Sicke sowie der Schwung über dem hinteren Radkasten bleiben erhalten.

Auto-Video: Mercedes-Benz 
Mercedes Benz CLS 350

170.000 Einheiten verkaufte Merce- des seit 2004 vom CLS. Nun kommt die zweite Generation. Video

Retuschen am Heck

Auch das fast ungetarnte Heck des T-Modells zeigt sich dem Betrachter. Die neue gestaltete Schürze beherbergt nun flache Auspuffendrohre.

E-Klasse mit neuen Motoren

Zudem soll die E-Klasse neue Motoren bekommen. Das berichtet die "Auto Bild". Die überarbeiteten Vier- und Sechszylinder werden um bis zu fünf verschiedene Hybrid-Varianten ergänzt. Nur der E 63 AMG bleibt wie gehabt ein Achtzylinder.

Neue E-Klasse kommt 2013

Das Facelift der E-Klasse soll auf der Detroit Auto Show im Januar 2013 Premiere feiern. Das T-Modell, die AMG-Varianten und 4Matic-Allradtypen werden folgen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie gefällt Ihnen das neue E-Klasse-Gesicht?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal