Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Chevrolet Corvette C7: Erste Details zum neuen Supersportwagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Chevrolet Corvette C7: Erste Details zum neuen Supersportwagen

31.10.2012, 12:06 Uhr | mid, driver.de

Chevrolet Corvette C7: Erste Details zum neuen Supersportwagen. Corvette C7: Neuer V8-Motor mit 455 PS (Quelle: Hersteller)

Corvette C7: Neuer V8-Motor mit 455 PS (Quelle: Hersteller)

Chevrolet gibt erste Details zur neuen Corvette bekannt. Die Corvette C7 wird einen gut 455 PS starken und rennsportbewährten V8-Motor unter der Haube haben.

Corvette C7: V8-Small-Block mit 455 PS

Der V8-Motor aus der fünften Small-Block-Generation holt aus 6,2 Litern Hubraum rund 455 PS Leistung und ein maximales Drehmoment von 610 Newtonmetern. Das ist der stärkste Basismotor, der je unter der Haube einer Corvette gearbeitet hat. Laut Aussage der Ingenieure soll das Triebwerk unterhalb von 4000 Umdrehungen über eine bessere Durchzugskraft verfügen als der legendäre 7,0-Liter-Motor aus der Corvette Z06.

Schnellste Corvette aller Zeiten

Die Beschleunigung des amerikanischen Sportwagens soll in unter vier Sekunden auf Tempo 100 liegen. Zudem soll die Corvette mit deutlich über 300 km/h auch die schnellste Corvette werden. Die Neukonstruktion des LT1-Triebwerks kommt unter anderem mit Benzindirekteinspritzung, Kraftstoffmanagement und variabler Ventilsteuerung sowie einer Zylinderabschaltung. Mit neun Litern Durchschnittsverbrauch soll sie auch sehr sparsam sein.

Motor aus Rennsportdaten entwickelt

Der neue Motor wurde in Anlehnung an den Motorsport entwickelt. Motorblock und Ölwanne sind aus Aluminium gefertigt, was 18 Kilogramm an Gewicht spart. Für sportliche Einsätze ist optional eine Trockensumpfschmierung erhältlich. Die Benzinpumpe wird über die Nockenwelle angetrieben und generiert einen Druck von bis zu 150 bar. Zum Patent angemeldet wurde die neue Kurbelgehäuseentlüftung PCV (Positive Crankcase Ventilation). Das System soll den Ölverbrauch des Achtzylinder zügeln.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal