Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Lexus IS: Erste Infos und Fotos der neuen Limousine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lexus IS  

Lexus IS: Erste Infos und Fotos der neuen Limousine

10.01.2013, 12:16 Uhr | Press-Inform

Lexus IS: Erste Infos und Fotos der neuen Limousine. Neuer Lexus IS (Quelle: Hersteller)

Neuer Lexus IS (Quelle: Hersteller)

Auf der Detroit Motorshow 2013 feiert der neue Lexus IS seine Weltpremiere. Die Mittelklasse-Limousine ist in jedem Fall ein Hingucker - besonders in der F-Sportversion.

Ist Lexus langweilig?

Der Vorwurf an Toyota und den Nobelableger Lexus ist seit Jahren immer der gleiche: die Autos sind gut, zumeist noch besser - doch das Design galt als langweilig. Doch Toyota hat das Steuer insbesondere bei Lexus längst  herumgerissen.

Lexus GS machte den Anfang

Der neue GS machte im vergangenen Jahr den Anfang. Der neue IS, der ab Frühjahr gegen BMW 3er, Audi A4 und Mercedes C-Klasse antritt, geht noch zwei Schritte weiter. Zu weit?

Auto 
Weltpremiere des Lexus LF-CC Concept

Erstmals ein Mittelklasse Concept Coupé vorgestellt. zum Video

Mit markanter "Diabolo"-Linie

Das muss jeder für sich entscheiden. Doch man kann dem neuen Lexus IS nicht vorwerfen, er wäre ein visueller Langweiler. Im Gegenteil. Die Front führt die jüngst eingeführte "Diabolo-Linie" mehr als konsequent fort. Und auch das Heck mit den weit nach unten gezogenen Rücklichtern ist keine leichte Kost in der sportlichen Premium-Mittelklasse.

Gewaltiger Grill in der F-Version

An der Front scheinen die Lexus-Designer etwas viel riskiert zu haben. Besonders die neu kreierte F-Sportline nimmt die Backen visuell sehr voll. Dagegen sieht der Singleframe eines üppig motorisierten Audis aus, wie eine asiatische Grinsekatze. Der Radstand ist im Vergleich zum Vorgänger um sieben Zentimeter auf 2,80 Meter und die Länge um 7,5 Zentimeter auf 4,66 Meter gewachsen.

Mehr Platz im Fond

Dank des längeren Radstandes gibt es nunmehr ein Komfortplus im Fond. Eine schlankere Gestaltung der Rückenlehnen von Fahrer- und Beifahrersitz trägt ein Übriges dazu bei, dass der Einstieg in den Fond erleichtert wird und den Fondpassagieren deutlich mehr Kniefreiheit zur Verfügung steht. Die Vordersitze mit deutlich mehr Seitenhalt sind bequemer als bisher.

Stimmiger Innenraum

Deutlich stimmiger präsentiert sich der Innenraum. Die Mittelkonsole ist mächtig. Über Ihr thront der große Multifunktionsbildschirm. Das Cockpit selbst ist teilanimiert, in dem ein zentrales Rundinstrument gibt, wo Drehzahl und Geschwindigkeit dargestellt werden. Die restlichen Informationen lassen sich links davon einblenden.

Auto 
Hier fährt der neue Lexus GS

Hybridangriff auf die Oberklasse. zum Video

Als Hybridversion zu haben

Verkaufsschlager soll der Lexus IS 300 sein. Der 2,5 Liter große Vierzylinder-Motor mit Hybridmodul steht für mehr Sportlichkeit denn je. Das Hybrid-Modul soll bei etwa 210 PS nicht viel mehr als vier Liter verbrauchen. Der Fahrer kann zwischen verschiedenen Fahrmodi wählen: Je nachdem, ob man sich für Eco, Normal, Sport oder Sport S (den gibt es nur beim IS 300h) entscheidet, wechselt der Tacho das Aussehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal