Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Mercedes CLA: Das ist der neue Baby-Benz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes CLA: erste Fotos des viertürigen kompakten Coupés

18.01.2013, 11:55 Uhr | t-online.de, mid, dpa-tmn

Mercedes CLA: Das ist der neue Baby-Benz. Neuer Baby-Benz Mercedes CLA (Quelle: Hersteller)

Neuer Baby-Benz Mercedes CLA (Quelle: Hersteller)

Mercedes baut die A-Klasse mit einem Mini-CLS aus: Der Stuttgarter Autobauer präsentiert auf der Detroit Motorshow den neuen Mercedes CLA. Das viertürige Coupé kommt demnächst in den Handel - die Preise werden bei 28.977 Euro starten.

Mercedes CLA: Viertüriges Coupé

Das sportlich positionierte Coupé folgt dem Konzept des Mercedes CLS, der viertürigen Coupé-Version der E-Klasse. Die flach verlaufende Dachlinie mit seiner abgerundeten Heckscheibe und die eingezogene C-Säule verleihen dem Heck ein bulliges Erscheinungsbild. Die Motorhaube ist mit Sicken ausgestattet, die den sportlichen Anspruch des kleinen Coupés unterstreichen.

Geduckte Silhouette

Das Coupé ist mit 4,63 Metern um 35 Zentimeter länger geraten als die Limousine. Breite und Höhe entsprechen mit 1,78 Metern und 1,44 Metern der Limousine. Durch den Zuwachs in der Länge und die nach hinten abfallende Dachlinie wirkt das Coupé aber wesentlich flacher und gestreckter.

Auto 
Showdown in der oberen Kompaktklasse

Mercedes A-Klasse, BMW 1er und Audi A3 im Vergleich. zum Video

Länger und günstiger als die C-Klasse

Damit ist der CLA vier Zentimeter länger als eine C-Klasse - die zudem erst bei über 33.000 Euro für den kleinsten Benziner C 180 startet. Der hat dafür den 156-PS-Vierzylinder unter der Haube, den es bei der A-Klasse erst ab CLA 200 gibt. Doch selbst dieser ist noch über 1000 Euro günstiger als die vergleichbare C-Klasse.

Eigentlich ein Viersitzer

Um den sportlichen Eindruck auch im Innenraum zu untermauern - er entspricht grundsätzlich dem der normalen A-Klasse - ist der CLA vorne wie hinten mit stark konturierten Sitzen ausgestattet. Dies bedeutet, dass das Mittelklasse-Coupé eigentlich ein Viersitzer mit einem zusätzlichen Notsitz auf der Rückbank ist. Damit die Mitfahrer im Fond über genügend Kopffreiheit verfügen, sind die hinteren Sitze besonders tief eingebaut.

Strömungsgünstiger Mercedes CLA

Technisch ist die Karosserie vor allem wegen ihres Luftwiderstandsbeiwertes bemerkenswert: Mit einem cw-Wert von 0,23 sei der CLA eines der strömungsgünstigsten Autos der Welt.

Fünf Motoren zum Start - CLA 45 AMG kommt

Zum Start gibt es drei Benziner vom CLA 180 bis zum CLA 250 mit 1,6 und 2,0 Litern Hubraum und 122 PS bis 211 PS sowie zwei Diesel. Beim Diesel starten die Schwaben zunächst mit dem 37.991 Euro teuren CLA 220 CDI mit 2,2-Liter Hubraum, 170 PS und Doppelkupplung. Eine kleinere Dieselmotorisierung im CLA 200 CDI mit 136 PS folgt erst zum Herbst. Auch eine AMG-Version mit 350 PS und Allradantrieb ist geplant.

Mercedes CLA: Technische Daten und Preise

Motor

CLA 180

CLA 180*

CLA 200

CLA 250

CLA 220 CDI

Hubraum

1595 ccm

1595 ccm

1595 ccm

1991 ccm

2143 ccm

Getriebe

6-Gang

6-Gang

6-Gang

7G-DCT

7G-DCT

Leistung

122 PS

122 PS

156 PS

211 PS

170 PS

Drehmoment

200 Nm

200 Nm

250 Nm

350 Nm

350 Nm

Verbrauch

5,6 l

5,0 l

5,7 l

6,2 l

4,5 l

CO2

130 g

118 g

131 g

144 g

117 g

0-100 km/h

9,3 s

9,9 s

8,6 s

6,7 s

8,2 s

Vmax

210 km/h

190 km/h

230 km/h

240 km/h

230 km/h

Preis

28.977 €

28.977 €

31.862 €

38.675 €

37.991 €

*BlueEfficiency

Alle Motoren erfüllen die Euro-6-Norm

Alle Modelle sind serienmäßig mit einem Start-Stopp-System ausgestattet und erfüllen die ab 2014 geltende Abgasnorm Euro-6. Der Allradantrieb 4Matic ist gegen Aufpreis erhältlich. Wie bei der Limousine kann der Kunde bei der Auswahl des Fahrwerks zwischen einem Komfortfahrwerk und einer sportlichen Abstimmung mit einer Tieferlegung der Karosserie um 20 Millimeter wählen.

Viele Assistenten an Bord

Zahlreiche Assistenzsysteme sollen für mehr Sicherheit beim Fahren sorgen. Serienmäßig verfügen alle Varianten über die Müdigkeitserkennung Attention Assist und den radargestützten Collision Prevention Assist, der im Zusammenspiel mit dem adaptiven Bremssystem Schutz vor Kollisionen bieten soll.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AUTO-UMFRAGE
Wie gefällt Ihnen der Baby-CLS?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal