Startseite
  • Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

    Jeep Grand Cherokee: 2014 bringt neue Motoren und Luxus-Ausstattung

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Neuer Jeep Grand Cherokee kommt 2014

    18.01.2013, 14:43 Uhr | mid

    Jeep Grand Cherokee: 2014 bringt neue Motoren und Luxus-Ausstattung. Jeep Grand Cherokee 2014 (Quelle: Hersteller)

    Jeep Grand Cherokee 2014 (Quelle: Hersteller)

    Der überarbeitete Jeep Grand Cherokee kommt 2014: Neue Motoren, ein neues Getriebe, eine luxuriösere Ausstattung und mehr Sicherheitsfeatures bietet das große SUV aus Amerika.

    Jeep Grand Cherokee dezent überarbeitet

    Optisch unterscheidet sich der Grand Cherokee von seinem Vorgänger durch schmalere Frontscheinwerfer mit LED-Technik. Größere Rückleuchten, ebenfalls in LED-Technik, ein aerodynamischer Heckspoiler und doppelte Auspuffendrohre sorgen für eine neue Heck-Optik.

    Sparsamer V6-Diesel für Amerika

    Die Amerikaner spendieren ihrem SUV einen neuen 3.0-Liter-Eco-V6-Diesel mit 240 PS und einem Drehmoment von 420 Newtonmetern. Das Triebwerk soll ausgesprochen sparsam sein. Chrysler gibt einen Verbrauch von rund 8,4 Litern Diesel pro 100 Kilometer an. Dieser Wert basiert aber auf amerikanischen Verhältnissen und ist nicht mit denen für Europa gleichzusetzen.

    Auto 
    Neues SUV "Overland" auf dem Genfer Autosalon

    Der große Jeep Cherokee will in die Luxusklasse vorstoßen. zum Video

    Achtgang-Automatik an Bord des SUV

    Dazu wird die Kraft des Motors über eine neue Achtgang-Automatik an die Räder weiter geleitet. Auch die beiden Benzinmotoren mit V6- und V8-Zylinder erhalten das neue Getriebe. Um Treibstoff zu sparen, sind die Fahrzeuge mit einem neuen Eco-Mode ausgestattet, der die Schaltvorgänge optimiert. Beim V8 kommt zudem noch eine Zylinderabschaltung dazu. Beim Start der Fahrzeuge ist automatisch der Eco-Mode eingeschaltet.

    Viele verschiedene Fahrmodi

    Wer auf dynamisches Fahrverhalten steht, kann ihn per Knopfdruck auf der Mittelkonsole deaktivieren. Drei unterschiedliche Allradsysteme, eine Luftfederung und ein Gelände-Antriebsmanagement sollen dem Jeep Grand Cherokee auf jedem Geläuf die richtige Auswahl des Antriebs gewährleisten.

    Neues Dreispeichen-Lenkrad und mehr Sicherheitssysteme

    Auch der Innenraum wurde leicht überarbeitet. So warten hier ein neues Lenkrad mit Schaltwippen, ein Touchscreen-Bildschirm und neu angeordnete Bedienschalter für Radio und Klimaanlage auf. Je nach Ausstattung kann der Kunde Material und Farbgestaltung für den Innenraum selbst bestimmen. Neue Sicherheitssysteme wie Kollisionswarnung und Berganfahrassistent gehören ebenso zur Standardausstattung des neuen Jeep Grand Cherokee wie die komplette Bestückung mit Airbags in Front und Heck des Fahrzeugs.

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Neue Kommentare laden
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    "Transit Elevated Bus" 
    Erfindung könnte bei Verkehrschaos Abhilfe schaffen

    Riesiger Bus soll über regulären Verkehr hinweg fahren. Video

    Anzeige
    AnzeigeGebrauchtwagensuche
    Welcher ist Ihr nächster?

    Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

     

    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal