Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Seat Ibiza Cupra: Daten und Bilder des 2013-Modells

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seat Ibiza Cupra: Aufgeladene Knallbüchse

30.01.2013, 08:33 Uhr | t-online.de

Seat Ibiza Cupra: Daten und Bilder des 2013-Modells. Neuer Seat Ibiza Cupra (Quelle: Hersteller)

Neuer Seat Ibiza Cupra (Quelle: Hersteller)

Seat bringt eine neue Generation des Ibiza Cupra: der spanische Kleinwagen rollt nun mit neuem Design und einem auf 180 PS erstarkten Motor mit zweifacher Aufladung vor. Wir haben die ersten Bilder und Infos zum neuen Seat Ibiza Cupra.

Seat Ibiza Cupra: Geschärftes Design

Wie die Facelift-Version des normalen Ibiza bekommt nun auch der Cupra scharf geschnittene Züge mit kantigen Bi-Xenon-Scheinwerfern und LED-Tagfahrleuchten. Zusätzliche Luftschlitze unter dem Kühlergrill sowie ein großer, trapezförmiger Lufteinlass unter dem Stoßfänger sowie außen positionierte Nebelscheinwerfer geben dem Ibiza Cupra ein eigenes Gesicht.

Sportlicher Kleinwagen

Der um 15 Millimeter tiefergelegte Dreitürer rollt auf 17-Zöllern mit Sportfahrwerk; ein mittig positionierter Auspuff mit angedeutetem Diffusor sowie zusätzliche Luftauslässe lassen die Heckansicht sportlich wirken.

180 PS und 250 Newtonmeter Drehmoment

Und mit einer Leistung von 180 PS und einem maximalen Drehmoment von 250 Newtonmetern ist der kleine Spanier auch sportlich: Aus dem Stand beschleunigt der knapp 1200 Kilogramm schwere Cupra in 6,9 Sekunden auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 228 km/h. Der 1,4 Liter große TSI-Motor arbeitet mit Direkteinspritzung und doppelter Aufladung mit Turbo und Kompressor.

So arbeitet die zweifache Aufladung

Kompressor und Turbolader ergänzen sich hierbei: Bei niedrigen Drehzahlen steigert der riemengetriebene Kompressor das Drehmoment, bei höheren Touren schaltet sich zusätzlich der Abgasturbolader mit Wastegate-Regelung ein. Der Verbrauch liegt laut Datenblatt bei 5,9 Litern (139 Gramm CO2). Damit die Kraft nicht auf der Straße verraucht, gibt es serienmäßig die elektronische Differenzialsperre XDS.

Seat Ibiza Cupra schon im Handel

Ausgestattet ist der Krawall-Kleinwagen unter anderem mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG), das auch mit Schaltpaddles am Lenkrad manuell bedient werden kann, Hochleistungsbremsen und Sportsitzen. Zudem gibt es optional das "Seat Portable System", das Navigation und Entertainment kombiniert und herausnehmbar ist. Der neue Seat Ibiza Cupra startet ab 23.590 Euro.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal