Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Bugatti vs. Hennessey: Wer ist der Schnellste?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bugatti vs. Hennessey  

Bugatti bleibt Rekordhalter - trotz Begrenzer

17.04.2013, 09:55 Uhr | Jan Schmidt, driver.de

Bugatti vs. Hennessey: Wer ist der Schnellste? . Bugatti Veyron 16.4 Super Sport bleibt Rekordhalter. (Quelle: Hersteller)

Bugatti Veyron 16.4 Super Sport bleibt Rekordhalter. (Quelle: Hersteller)

Endlich ist der High-Speed-Streit entschieden: Bugatti ist weiterhin Rekordhalter mit 431 km/h. Allerdings beweist auch der texanische Kleinserien-Hersteller Hennessey mit seinem Venom GT rekordverdächtigen Schnelligkeit. Doch für den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde reicht es nicht - jedenfalls noch nicht.

Guinness-Weltrekordhalter bleibt Bugatti

Obwohl der Bugatti Veyron in der auf 30 Stück limitierten Serienversion bei Tempo 415 abgeregelt ist und der Hennessey Venom GT diesen Wert weit überboten hat, darf sich der High-Tech-Bolide aus dem VW-Konzern weiterhin "Schnellstes Serienfahrzeug der Welt" nennen. Denn nach einem, von externen Experten geleiteten, Prüfungsverfahren durch den Guinness-Verlag kommen die Rekord-Archivare zu dem Schluss: "Das Abschalten eines Geschwindigkeitsbegrenzers hat keinen Einfluss auf das grundsätzliche Dynamikverhalten eines Motors".

1200 PS gegen 1244 PS

Noch mehr Dynamik verspricht dagegen das 44 PS stärkere Geschoss aus Texas. Belegt mit einer Video-Aufnahme und einem GPS-Messgerät erreichte der Venom GT am 3. April 427,6 km/h. Im Vergleich zum Bugatti Veyron Super Sport sind das zwar mehr als drei Kilometer pro Stunde weniger, jedoch gab es den 1200-PS-Luxus-Sportler so nicht zu kaufen. Denn die Bugatti-Ingenieure hatten - extra für die Rekordfahrt - den serienmäßig verbauten Geschwindigkeitsbegrenzer außer Kraft gesetzt. Zieht man nun noch das, im Vergleich zum Veyron, deutlich geringere Gewicht des Hyper-Sportlers von Hennessey in Betracht, sollte der flotte Texaner eigentlich seine flache Nase vorne haben.

Entscheidend ist die Länge der Strecke

Während sich der Bugatti auf der elf Kilometer langen Geraden der VW-Teststrecke im niedersächsischen Ehra-Lessien austoben durfte, erfuhr der Testpilot von Hennessey den 427,6-km/h-Rekord auf einer lediglich 4,7 Kilometer langen Start- und Landebahn im US-amerikanischen Leemore. Nun suchen die Texaner nach einer längeren Strecke, um dann auch die letzten Zweifler überzeugen zu können. Immerhin traut John Hennessey seinem Venom GT mehr als 440 Kilometer pro Stunde zu. Doch auch vom Bugatti soll demnächst eine 1600-PS-Version folgen, die sogar mehr als Tempo 460 realisieren soll. Das Rennen um die Highspeed-Krone geht also bald in die nächste Runde.

Bugatti: Unangefochten bei den offenen Serienfahrzeugen

Nur drei Tage nach der Rekordfahrt des Hennessey Venom GT sorgt Bugatti zumindest bei den offenen Serienfahrzeugen wieder für klare Verhältnisse: Mit 408,84 km/h steht der Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse eindeutig an der Spitze der schnellsten in Serie gebauten Autos ohne feste Dachkonstruktion.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal