Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

International Mini Meeting 2013: Maximal Mini

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

International Mini Meeting 2013: Maximal Mini

21.05.2013, 11:21 Uhr | Press-Inform

International Mini Meeting 2013: Maximal Mini . International Mini Meeting 2013 im italienischen Mugello (Quelle: Hersteller)

International Mini Meeting 2013 im italienischen Mugello (Quelle: Hersteller)

Einen Original-Mini sein Eigen zu nennen ist Kult. Beim International Mini Meeting 2013 feierten die Fans sich und den englischen Kleinwagen auf der italienischen Rennstrecke von Mugello. Doch die Atmosphäre unterscheidet sich von den meisten anderen Autotreffen dieser Art.

International Mini Meeting 2013: Andere Marken sind willkommen 

Den Geruch verbrannten Gummis sucht man vergebens. Keine Donuts, die Reifen zerstören. Auch kein mutwilliges Vernichten der Motoren ungeliebter Fremdfabrikate. Ganz im Gegenteil: Beim International Mini Meeting (IMM) sind Fiats 500 und VW Golfs gern gesehene Gäste. Doch nicht nur das: Einige Nobelkarossen, wie etwa Bentley Continental und Porsche parken neben den liebevoll restaurierten Kleinwagen.

Lockere Atmosphäre rings um den Veranstaltungsort

Die Atmosphäre unterscheidet sich grundlegend von dem jährlichen GTI-Volksauflauf am Wörthersee. Selbst am späten Vormittag sind noch keine Schnapsleichen zu entdecken. Dröhnende Techno-Beats und Scooter mit HP-Baxter? Fehlanzeige. Stattdessen stehen die Fans Schlange, um ein Autogramm von Paddy Hopkirk zu ergattern, der 1964 in einem Mini Cooper S die Rallye Monte Carlo gewann. Die lockere Atmosphäre strahlt rings um den Veranstaltungsort. Jeder Minifahrer begrüßt den anderen mit Hupen und Winken. In den Fenstern der Autos sind Aufkleber mit der Aufschrift "O' Sole Mini"  zu sehen.

Mehr als 3000 Mini-Fans vertreten 

Mehr als 3000 Mini-Afficionados pilgerten zwischen dem 16. und 20. Mai zum Mini-Treffen an die Rennstrecke von Mugello. Ein Teilnehmer aus der Ukraine spulte in seinem Mini sogar über 2000 Kilometer ab, um mit seinesgleichen zu feiern. Etwa zwei Drittel der anwesenden Fahrzeuge sind vor dem Jahr 2000 gebaut.

Teile-Börse auf jedem Treffen

Auffällig ist: An jeder Ecke wird geschraubt. Oft mit vereinten Kräften. Die Teile-Börse gehört mittlerweile zu jedem Treffen dazu. Neben allerlei Souvenir-Krimskrams findet man auf den vielen Ständen auch echte Rückleuchten aus den sechziger Jahren oder Seitenfenster aus den frühen Achtzigern.

Parade aller Minis auf der Rennstrecke 

Der Höhepunkt ist jedes Mal die Parade aller Minis, die dieses Jahr auf der Mugello-Rennstrecke stattfand. Brachial aufgemotzte Exemplare sucht man vergebens. Ebenso wie gänzlich originale Minis. Viele Besitzer versehen ihren Liebling mit Original-Teilen, um so die Individualisierung zu erreichen. Angefangen von Rallye-Scheinwerfern bis hin zu anderen Felgen.

Jedes fünfte Treffen muss in England stattfinden

Im Gegensatz zu anderen Treffen, wird das Mini-Treffen noch von Enthusiasten organisiert. Los gings 1978 in Moers. Mittlerweile pilgert die Mini-Gemeinde jedes Jahr an einen anderen Ort. Bei jedem Treffen müssen die Mini-Clubs, die ein IMM veranstalten wollen, sich im Kreis der Präsidenten der anderen Clubs präsentieren. Die entscheiden dann, wohin die Reise geht. Es gibt nur eine Ausnahme von dieser Regel: Jedes fünfte Jahr muss das Treffen in England stattfinden, da der erste Mini 1959 vom Band lief und daher jedes halbe Jahrzehnt ein Jubiläum ansteht.

Mini-Mutterland hat seinen Frieden gefunden

Mittlerweile hat das Mini-Mutterland seinen Frieden mit den neuen Besitzverhältnissen gemacht. Naja, zumindest im Großen und Ganzen. Dennoch machen die Engländer keinen Hehl daraus, dass es für sie immens wichtig ist, dass Mini im nächsten Jahr wieder zu den Wurzeln zurückkehrt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal