Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Renault Twin'Run: Der Renault 5 Turbo ist wieder da

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Renault Twin'Run  

Hier kommt der Nachfolger des Renault 5 Turbo

24.05.2013, 14:52 Uhr | t-online.de

Renault Twin'Run: Der Renault 5 Turbo ist wieder da. Renault Twin'Run (Quelle: Hersteller)

Renault Twin'Run (Quelle: Hersteller)

Der Renault Twin'Run soll als sportlich motorisierter Kleinwagen die Nachfolge des legendären Renault 5 Turbo antreten. Renault stellt den frechen Flitzer zum 71. Grand Prix von Monaco vor.

Aus seinen sportlichen Talenten macht die kleine Rennsemmel keinen Hehl. Bei einer Länge von nur knapp 3,70 Metern verfügt sie über knackig kurze Überhänge, einen unübersehbaren Dachflügel und 18-Zöller. Die Karosserie besteht aus Kunststoff und Kohlefaser und steht auf einem Gitterrohr-Rahmen.

Renault Twin'Run als markante Erscheinung

Beim Design der Scheinwerfer orientiert sich Renault am bulligen Backen-Turbo und auch die Startnummer 5 auf den Türen erinnert an den legendären Renault 5 Turbo. Für fetzige Fahrleistungen sorgt der als Mittelmotor eingebaute V6 mit 320 PS Leistung. Das 3,5 Liter große Aggregat stammt aus dem Markencup-Renner Mégane Trophy. Damit soll der kleine Franzose in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und 250 km/h schnell sein.

Heißer Renault Twin'Run braucht auch Frischluft

Der Motor selbst ist durch eine Plexiglasscheibe von der Fahrgastzelle abgetrennt und leitet seine Kraft über ein sequenzielles Sechgang-Getriebe an die Hinterräder. Eine Differenzialsperre ist natürlich an Bord. Die nötige Atemluft holt sich die Maschine durch schmale Öffnungen in Höhe der hinteren Radhäuser. Luftauslassöffnungen im Heck gewährleisten die Wärmeabfuhr. Der Diffusor am Heck sorgt ebenso wie der Karbon-Flügel für Abtrieb.

Renault Twin'Run mit heißer Sohle

Rennsport-Federbeine rundum, Querstabilisatoren und große Bremsen sorgen dafür, dass der Renault Twin'Run nicht aus der Spur gerät. Bei der Abstimmung half der frühere Rallye- und Rundstreckenprofis Jean Ragnotti, der in den 1980er-Jahren mit dem Renault 5 Turbo unter anderem bei der prestigeträchtigen Rallye Monte Carlo siegreich war.

Kleiner Sportwagen nur ein Concept Car

Den Innenraum des Twin’Run prägen schwarz-rote Türinnen­verkleidungen in Alcantara-Optik. Für die Polsterung des Instrumententrägers kommt das gleiche Material zum Einsatz. Ein Manko hat die Rennsemmel allerdings: Sie ist nur eine Studie.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal