Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Maserati Ghibli: Frischer Wind in der Business-Klasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Maserati Ghibli  

Frischer Wind in der Business-Klasse

01.07.2013, 10:21 Uhr | , t-online.de

Maserati Ghibli: Frischer Wind in der Business-Klasse. Maserati Ghibli 2013 (Quelle: t-online.de)

Maserati Ghibli 2013 (Quelle: t-online.de)

Bei Maserati weht jetzt ein frischer Wind: Mit dem neuen Ghibli - benannt nach einem Saharawind - betreten die Italiener nicht nur das Neuland der oberen Mittelklasse-Limousinen, sondern bieten auch erstmals in ihrer fast 100-jährigen Geschichte ein Modell mit einem Selbstzünder an. Wir durften bei der Roadshow in Frankfurt am Main vergangene Woche im Maserati Ghibli bereits Platz nehmen.

Maserati Ghibli: Neues Feld für die Italiener

Bei Fiat überlegte man lange, wo die "Blauen" ihren Platz finden könnten - in einem großen Konzern neben den roten Brüdern aus Maranello, zwischen Alfa und neuerdings auch Jeep und Chrysler. Der Ghibli sei das Produkt einer visionären Planung, so Dirk Kemmer, Maserati Managing Director für den deutschsprachigen Raum. Mit ihm könne die Marke moderat wachsen.

Deutliche Anleihen beim Quattroporte

Den Schleier vom Ghibli lüftete man schließlich auf der Shanghai Auto Show. Herausgekommen ist eine sportliche und elegante Limousine, die mit den Coupés Ghibli 1 und 2 nichts mehr zu tun hat. Dafür umweht den Ghibli eine gehörige Prise Quattroporte - wenn man vor dem Wagen steht, wirkt er wie ein kleiner Bruder, ist aber immer noch satte fünf Meter lang.

Maßgeschneiderter Innenraum

Luftig geht es deshalb im Innenraum nicht zu. Das Design im Interieur ist im Wesentlichen vom Quattroporte übernommen, durch die etwas kleineren Ausmaße werden Fahrer und Beifahrer aber von der Mittelkonsole etwas eingebaut. Ansonsten regieren hier Leder, Holz und Chrom - natürlich nicht ganz so opulent wie im großen Bruder.

Erster Diesel-Maserati

Flaute im Motor - keine Spur. Mindestens 275 PS hat der kleinste, der Sechszylinder-Diesel unter der Haube. "Er hört sich an wie ein Maserati" verspricht Kemmer. Ausprobieren durften wir es leider noch nicht, aber die Daten versprechen viel Fahrspaß: In 6,3 Sekunden stürmt der Diesel-Ghibli auf Tempo 100 und ist 250 km/h schnell.

Benziner mit 410 PS und Allrad

Turbulenter wird es mit dem Sechszylinder-Benziner zugehen, der mit 410 PS aufwarten kann. In fünf Sekunden ist man hier auf Landstraßen-Tempo, mit der Allradversion S Q4 sind es zwei Zehntel weniger. In allen Ghibli wird mit dem ZF-Achtstufen-Automat geschaltet  - wie im Quattroporte.

Zum Fahren und Lenken

"Ein Maserati ist zum Fahren und Lenken da" - dieser Aussage von Kemmer möchte man nicht widersprechen, viele Kunden begrüßen gerade die sportliche Authentizität. Trotzdem bleibt die Frage erlaubt, ob eine moderne Business-Limousine, die weitgehend ohne Assistenzsysteme auf dem Markt kommt, zeitgemäß ist.

Günstiger Einstiegspreis

Schließlich betreten die Italiener, darauf weist Kemmer wiederholt hin, ein "hart umkämpften Segment". Deshalb habe man vor allem auf Details und Qualität geachtet. Der Einstiegspreis von 64.980 Euro ist für einen exklusiven Maserati aber geradezu ein Schnäppchen. Trotzdem bleibt man bei Maserati auf dem Boden: "Wir wollen nicht in die breite Masse", so Kemmer. In Deutschland plane man mit einem Marktanteil von fünf Prozent in der Oberen Mittelklasse.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie gefällt Ihnen der neue Maserati Ghibli?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal