Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Opel Insignia Country Tourer: Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Opel Insignia Country Tourer  

Rustikaler Kombi mit Allradantrieb

04.07.2013, 08:38 Uhr | mid, Press-Inform

Opel Insignia Country Tourer: Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt. Opel Insignia Country Tourer (Quelle: Hersteller)

Opel Insignia Country Tourer (Quelle: Hersteller)

Auch Opel hat mittlerweile seine Liebe zum unwegsamen Terrain entdeckt. Wer es rustikal liebt, steigt ab Herbst in den Insignia Country Tourer. Der feiert mit der Modellpflege des Insignia auf der IAA in Frankfurt seine Weltpremiere.

Opel Insignia Country Tourer: Konkurrenz für VW

Beim Insignia Country Tourer handelt es sich um eine verspätete Gegenmaßnahme zu den Erfolgsmodellen aus dem Volkswagen-Konzern und hier insbesondere gegen den VW Passat Alltrack sowie das Audi-Gespann aus A4 Allroad und A6 Allroad.

Angedeuteter Unterfahrschutz

Ähnlich wie das pseudo-rustikale Dreigestirn bietet auch der Opel Insignia mit seiner Wald-und-Wege-Edition Raum für Offroad-Gefühle jeglicher Art. So unterscheidet sich der Country Tourer durch einen angedeuteten Unterfahrschutz vorne und hinten, markante Front-, Seiten- und Radhausverkleidungen sowie zwei Auspuffendrohre und mehr Bodenfreiheit von den gewöhnlichen Insignia-Modellen.

Nur starke Motoren erhältlich

Das Motorenangebot umfasst einen 250 PS starken Zweiliter-Turbo sowie zwei 2,0 CDTI-Versionen mit 163 und 195 PS.

Opel Insignia Country Tourer kommt mit Allrad

Dabei ist der Offroad-Insignia, der insbesondere auch die Wartezeit bis zu einem wettbewerbstauglichen Nachfolger für den Opel Antara überbrücken soll, mit seinem variablen 4x4-Antrieb mit Haldex-Kupplung und elektronischem Sperrdifferenzial alles andere als ein Blender. Der Kunde hat zudem die Wahl zwischen der serienmäßigen manuellen Sechsgangschaltung oder einer Sechsstufen-Automatik.

Preise und Ausstattungsdetails zum Insignia Country Tourer liefert Opel zum Bestellstart bei der Weltpremiere am 10. September auf der IAA in Frankfurt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal