Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Audi A4 (B9): Mittelklasse wird leichter und kommt 2015

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi lässt den neuen A4 abspecken

11.07.2013, 10:01 Uhr | t-online.de

Audi A4 (B9): Mittelklasse wird leichter und kommt 2015. Audi A4 - so könnte der B9 aussehen (Quelle: Auto-Bild / Avarvarii)

Audi A4 - so könnte der B9 aussehen (Quelle: Auto-Bild / Avarvarii)

Audi wird beim neuen A4 nicht alles auf den Kopf stellen: Zu wichtig ist der Mittelklasse-Wagen, der 2015 an den Start geht, für die Ingolstädter. Was sich alles ändert, beschreibt die "Auto-Bild" in ihrer aktuellen Ausgabe.

Neuer Audi A4: Keine Experimente

Der Grund liegt im anhaltenden Erfolg des A4: Audi verdient in der Mittelklasse enorm viel Geld mit diesem Modell. 2012 verkaufte sich der A4 alleine in Deutschland über 57.000 Mal. Die Ingolstädter haben also viel zu verlieren, wenn man sich auf Experimente einlässt.

Leichter, schicker, größer

Das Auffälligste am neuen A4: Er wird größer und geräumiger - zugleich wiegt er mit 1380 Kilogramm rund 100 Kilogramm weniger als sein Vorgänger. Vorn besitzt der Audi Doppel-V-Tagfahrlicht - hinten dreidimensional geformtes LED-Licht. Beim Avant sind die Rücksitze nun im Verhältnis 40:20:40 geteilt und Reifendruckkontrolle sowie Multifunktionslenkrad sind ohne Aufpreis inklusive.

Auto 
Der Audi A4 erhält ein Facelifiting

Viel Feinschliff unter der Haube und weniger Verbrauch. Video: Der neue Audi A4 in Fahrt

Stärkster Motor wird zunächst ein Diesel

Der stärkste Motor wird laut "Auto-Bild" ein 3,0-TDI mit 272 PS und 600 Newtonmeter. Einen Quattro gibt es erst ab 150 PS und 320 Newtonmeter aufwärts. Nur gegen Mehrkosten mit an Bord sind dafür diverse Assistenzsysteme wie zusätzliche Kameras oder der Stau-Assistent mit Spurfolgefunktion.

Audi A4 (B9) bleibt sich treu

Innen bleibt es weitgehend beim bekannten Design. Die klassischen Rundinstrumente weichen einem frei programmierbaren Farbdisplay, das neben Tempo, Drehzahl und Tankinhalt alle wichtigen Infotainment-Funktionen abbildet. Das neue Mittelklasse-Modell aus Ingolstadt hat das Entwicklungskürzel B9.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal