Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Porsche 911 GT3: Rennwagen für die Straße mit 475 PS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porsche 911 GT3  

Rennwagen für die Straße

24.07.2013, 09:20 Uhr | SP-X/Peter Eck

Porsche 911 GT3: Rennwagen für die Straße mit 475 PS. Porsche 911 GT3: Rennwagen für die Straße (Quelle: Hersteller)

Porsche 911 GT3: Rennwagen für die Straße (Quelle: Hersteller)

Seitdem Porsche 1997 mit der Modellreihe 996 eine kleine 911er-Revolution auslöste, müssen sich die Schwaben Kritik aus den Reihen der Hardcore-Fans gefallen lassen: weichgespült und zu komfortorientiert seien die nunmehr wasser- statt luftgekühlten Nachfolger des Klassikers. Genau für jene Klientel haben die Zuffenhausener ihre sportlichen GT-Ableger im Programm. So wie den GT3, der jetzt auf Basis des 991 vorgestellt wurde.

Porsche 911 GT3: Saugmotor mit 475 PS aus 3,8 Litern

Im August bringt Porsche die vielleicht schärfste 911-Variante auf den Markt: Der GT3 ist nicht nur ein sehr starker Sportler mit 475 PS Leistung. Mit seiner hochdynamischen Fahrwerksauslegung giert er förmlich nach einer abgesperrten Rundstrecke. Die vierte Generation dieses sehr speziellen 911ers steht nun ab 137.303 Euro in der Porsche-Preisliste.

Porsche 911 GT3: Drehzahlbegrenzer erst bei 9000 Touren

Seit jeher steht der GT3 für Hochleistung ohne Turbounterstützung. Für das neue Fahrzeug wurde der 3,8-Liter-Boxer aus dem normalen 911 komplett überarbeitet. Bis auf das Rohaggregat, die Steuerkette und einige Nebenaggregate wie etwa die Lichtmaschine ist hier tatsächlich alles neu. Im Vergleich zum letzten GT3 realisierten die Ingenieure 40 zusätzliche Pferdestärken und zehn Newtonmeter mehr Drehmoment. Zudem dreht der Motor nochmals 500 Touren höher als sein Vorgänger, erst bei 9000 Umdrehungen ist jetzt Schluss.

Porsche 911 GT3: Nicht mehr als Handschalter erhältlich

Verschrecken könnte die Gusseisernen unter den Fans allerdings die Tatsache, dass der GT3 nur noch mit dem Doppelkupplungsgetriebe PDK zu haben ist. Was, ein GT3 ohne zumindest die Wahl einer Handschaltung? So ist es! "Wir bei Porsche schalten auch gerne von Hand, aber noch lieber sind wir die Schnellsten", konstatiert der GT-Baureihenleiter Andreas Preuninger. Und der Ingenieur hat recht: So schnell und präzise wie das PDK die sieben Gänge wechselt, würde dies selbst ein Profi nie hinbekommen. Zudem hat man natürlich die Möglichkeit, die Gangwahl über Schaltpaddel jederzeit selbst beeinflussen zu können. Eine feine Sache nicht nur auf der Nordschleife, sondern auch auf kurvigen Landstraßen.

Porsche 911 GT3: Top-Traktion auch ohne Allradantrieb

Der GT3 krallt sich derart vehement in den Asphalt, dass man meinen könnte, dieses Fahrzeug trotze jeder Physik. Der Wunsch nach Allradantrieb kommt zumindest auf trockener Strecke nicht auf. Unbeirrbar liegt der vollgetankt 1430 Kilo wiegende Porsche in der Kurve. Natürlich hat das Hochdrehzahlkonzept im Alltag Nachteile. Der Wagen scheint stets auf dem Sprung zu sein und fährt im mittleren und unteren Bereich wie ein Rennpferd unter strengstem Zügel.

Porsche 911 GT3: In 7:25 Minuten über die Nordschleife

Laut Porsche fahren vier von fünf GT3-Besitzern ihr Geschoss auch mal auf der Rundstrecke und genau dafür scheint dieser 911er gebaut zu sein. Denn ohne Turbounterstützung fehlt zwar der schnelle Bumms, aber dafür lässt sich der Motor viel präziser mit dem Gasfuß steuern: Er dreht linear und wie eine Turbine nach oben. Und schnell ist der GT3 auch ohne Zwangsbeatmung: Porsche-Botschafter und Ex-Rallyeweltmeister Walter Röhrl soll die Nordschleife am Nürburgring in superstarken 7:25 Minuten gefahren sein.

Porsche 911 GT3: Heckflügel für Renn-Piloten und Optik-Fans

Der GT3 ist also ein echter Racer, ein Auto für Menschen, für die das Befahren abgesperrter Rundstrecken eine selbstverständliche Übung ist. Natürlich kaufen ihn viele besonders wegen seiner Leistung und seines fest installierten Heckflügels. Doch es sei ihnen gegönnt, schließlich ist dieser Porsche auch was fürs Auge.

Porsche 
Neuer Porsche 911 GT3 bietet Leistung pur

Im bärenstarken Sechszylinder Boxer arbeiten 475 PS. zum Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal