Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Alfa Romeo Giulia: Neue Mittelklasse mit Hinterradantrieb

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alfa Romeo Giulia  

Neue Mittelklasse mit Hinterradantrieb

06.08.2013, 13:20 Uhr | Hanne Lübbehüsen / SP-X

Alfa Romeo Giulia: Neue Mittelklasse mit Hinterradantrieb. So könnte die neue Alfa Romeo Giulia aussehen (Quelle: Auto Bild / Motor Forecast)

So könnte die neue Alfa Romeo Giulia aussehen (Quelle: Auto Bild / Motor Forecast)

Alfa Romeo will sich wieder einmal auf seine Stärken besinnen und die künftige Produktpalette auf Hinterradantrieb umstellen. Das soll laut einem Bericht der Zeitschrift "Auto Bild“ dank einer Kooperation mit Konzern-Schwester Maserati passieren. Neue, größere Modelle mit mehr Fahrdynamik sollen dann den deutschen Premiummarken den Kampf ansagen.

Alfa Romeo: Plattform von Maserati

Die neuen Alfas bauen dem Bericht zufolge nicht mehr auf Fiat-Plattformen auf, sondern auf dem Aluminium-Grundgerüst von Maserati. Die neue Mittelklasselimousine Giulia soll vor allem die BMW 3er-Reihe attackieren, die höher positionierte Alfetta die 5er-Reihe. Auch mit der Namensgebung besinnen sich die Italiener auf die Vergangenheit: Giulia und Alfetta gab es bereits in den 1960ern beziehungsweise 1970ern; damals durchaus erfolgreich.

Abschied von Mito und Giulietta

Bis 2017 sollen laut "Auto Bild" sechs Karosserievarianten eingeführt werden. Der absatzschwache Kleinwagen Mito und die kompakte Giulietta werden gestrichen, dafür könnte es einen Plug-in-Hybrid geben. Die Italiener haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt: Bis 2016 wollen sie ihren Absatz auf 300.000 Autos pro Jahr steigern - das wäre dreimal so viel wie heute.
 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal