Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Mercedes GLA: Neues Kompakt-SUV steht auf der IAA 2013 in Frankfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes GLA  

Neuauflage kommt auf die IAA

14.08.2013, 14:40 Uhr | Press-Inform

Mercedes GLA: Neues Kompakt-SUV steht auf der IAA 2013 in Frankfurt. Mercedes GLA (Quelle: Hersteller)

Mercedes GLA (Quelle: Hersteller)

Jetzt hat Mercedes neben dem GLK noch ein kompaktes SUV. Auf der IAA in Frankfurt zeigt der schwäbische Autobauer den neuen GLA. Die Preise sollten bei rund 28.000 Euro beginnen.

Mercedes GLA: Starke Nachfrage nach Kompakt-SUV

Die Nachfrage nach kompakten Crossovern in der Kompakt- und Mittelklasse ist weltweit ungebrochen. Und wer den neuen GLA in Augenschein nimmt, sieht das bisher sehenswerteste Modell der Frontantriebsplattform. Dagegen präsentieren sich B-, A- und CLA-Klasse ein wenig wie müde Krieger.

Neuer Allradantrieb

Als erstes Mercedes-Modell verfügt der neue GLA auf Wunsch über die neue Generation des permanenten Allradsystems 4MATIC mit variabler Momentenverteilung. Dabei überwacht eine Vielzahl von Sensoren die Straßenlage des Fahrzeugs und versorgt bei Bedarf jedes Rad über ein stufenlos wirkendes Sperrdifferential individuell mit Antriebskraft, um einen Maximum an Grip zu erreichen.

Wie aus einem Guss

Der 4,42 Meter lange Mercedes GLA steht auf seinen bis zu 19 Zoll großen Rädern wie aus einem Guss. Keine Spielereien mit Diamanten-Kühlergrill oder wilden Sicken, sondern ein kraftvolles SUV mit kompakten Abmessungen und gelungenem Gesamtpaket.

Front- und Allradantrieb für den GLA

Der GLA hat einen klaren Auftrag: Nummer eins im Segment werden. Entsprechend breit ist er aufgestellt. So gibt es eine preiswerte SUV-Mogelpackung wie den nur frontgetriebenen GLA 200 ebenso wie kraftvolle Diesel-Allradler und sogar eine AMG-Version, die ebenso wie CLA 45 AMG und A 45 AMG mit Allradantrieb und weit über 300 PS unterwegs ist. Alle Allradler haben serienmäßig ein siebenstufiges Doppelkupplungs-Getriebe. Ansonsten gibt es Sechsgang-Handschaltungen.

Vierzylinder bis 211 PS stark

Zum Marktstart im Frühjahr 2014 ist der Mercedes GLA mit 1,6- und 2,0 Liter großen Vierzylindern und einem Leistungsspektrum von 156 PS bis 211 PS zu bekommen. Erwartete  Volumenmodelle dürften der GLA 200 CDI mit 136 PS und 300 Newtonmeter sowie der 170 PS starke GLA 220 CDI mit 350 Newtonmeter werden. Der GLA 250 4matic schafft 0 auf Tempo 100 in 6,5 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h. Sein Normverbrauch: 7,1 Liter.

GLA ähnlich wie A- und CLA-Klasse

Der Innenraum des Mercedes GLA präsentiert sich ganz im Design von A- und CLA-Klasse. Geschmacksache bleibt im aufgeräumten Cockpit der aufgesetzte Multifunktionsbildschirm auf der Mittelkonsole, der nach wie vor wie eine preiswerte Nachrüstlösung wirkt. Die Rücksitze lassen sich nicht nur komplett um legen, sondern auf Wunsch auch in ihrer Neigung verstellen. Das Gepäckabteil schluckt hinter der optional elektrischen Heckklappe 421 bis 836 Liter.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie gefällt Ihnen der neue Mercedes GLA?
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal