Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

BMW X5: IAA-Studie BMW Concept X5 eDrive mit Plug-in-Hybrid-Antrieb

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

IAA 2013  

BMW Concept X5 eDrive: Groß-SUV mit Stromanschluss

22.08.2013, 11:33 Uhr | t-online.de, mid

BMW X5:  IAA-Studie BMW Concept X5 eDrive mit Plug-in-Hybrid-Antrieb. BMW Concept X5 eDrive (Quelle: Hersteller)

BMW Concept X5 eDrive (Quelle: Hersteller)

Die Markteinführung der zweiten Generation des BMW X5 steht kurz bevor. Auf der IAA präsentiert BMW das neue Groß-SUV. Ebenfalls dabei ist eine Studie des X5 mit Hybrid-Antrieb. Der BMW Concept X5 eDrive verbraucht laut Hersteller trotz Allrad-Antrieb weniger als vier Liter Sprit auf 100 Kilometern.

BMW Concept X5 eDrive kann 30 Kilometer elektrisch fahren

Mit der Markteinführung der zweiten Generation des X5 will BMW den Beweis antreten, dass selbst ein großes luxuriöses SUV mit modernster Antriebstechnik in die Zeit passt. Der BMW Concept X5 eDrive begnügt sich dank Plug-in-Hybrid-Antrieb mit 3,8 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometern. Mit dem SUV kann der Fahrer laut BMW im reinen Elektroantrieb über rund 30 Kilometer bewältigen und schafft in diesem Modus eine Spitzengeschwindigkeit von 120 km/h.

Elektromotor mit 95 PS

Erstmals geht die eDrive-Technologie von BMW eine Verbindung mit dem Allradantrieb xDrive des Herstellers ein. Das eDrive Antriebssystem der Konzeptstudie setzt sich aus einem Vierzylinder-Verbrennungsmotor mit doppelter Turboaufladung und einem von BMW entwickelten Elektromotor zusammen. Das 95 PS starke Aggregat versorgt eine Lithium-Ionen-Hochvolt-Batterie mit Energie.

BMW: nicht weniger als eine Revolution

Das Elektroauto ist komplett auf Nachhaltigkeit getrimmt. Auch bei der Herstellung setzt BMW auf erneuerbare Energien.

Mit dem i3 betreten die Münchner absolutes Neuland.

(Quelle:DW)


BMW Concept X5 eDrive: In sieben Sekunden auf Tempo 100

Auch dank des starken Elektromotors schafft der BMW Concept X5 eDrive den Standardsprint auf 100 km/h in weniger als sieben Sekunden. Der Energiespeicher ist dabei laut Hersteller crashsicher unter dem Boden des Gepäckraums untergebracht und lässt sich an jeder Haushaltsteckdose aufladen.

Drei Fahrmodi

Je nach Bedarf und Situation stehen die drei Fahrmodi "intelligenter Hybrid-Antrieb" mit optimaler Relation aus Sportlichkeit und Effizienz", "rein elektrisch" und damit emissionsfrei oder "Save Battery" zum Halten des aktuellen Ladezustandes zur Auswahl.

Studie steht auf 21-Zoll-Rädern

Außerdem verfügt das BMW Concept X5 eDrive unter anderem über eine spezifisch gestaltete Dachreling, einen während der Stromeinspeisung beleuchteten Anschluss für das Ladekabel und über 21 Zoll große Leichtmetallräder in einem exklusiven, aerodynamisch optimierten Design.

BMW setzt auf Elektroantrieb

BMW hält sich noch zu weiteren technischen Details der Studie bedeckt. Unklar ist auch ob, dieses Modell in Serie gebaut wird. Doch der Münchner Autobauer setzt mit seinen neuen Modell BMW i3 und den kommenden Plug-in-Hybrid-Sportler i8 klar auf den Elektroantrieb. Und so dürfte die Studie zumindest einen Ausblick auf das kommende Serienmodell liefern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Ihre Meinung zum BMW Concept X5 eDrive mit Plug-in-Hybrid-Antrieb?
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal