Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

BMW 2er Coupé Erlkönig fast ungetarnt erwischt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW 2er Coupé Erlkönig  

So sieht das kleinste BMW-Coupé aus

17.10.2013, 11:02 Uhr | t-online.de

BMW 2er Coupé Erlkönig fast ungetarnt erwischt. Hier fährt das neue BMW 2er Coupé vor (Quelle: SB-Medien)

Hier fährt das neue BMW 2er Coupé vor (Quelle: SB-Medien)

2014 kommt das neue BMW 2er Coupé auf den Markt - auf Basis des aktuellen 1er und noch mit Hinterradantrieb. Wir haben fast ungetarnte Erlkönig-Bilder vom kleinsten BMW-Coupé.

BMW 2er Coupé: Eigenständige Optik

Das BMW 2er Coupé verliert schon deutlich an Tarnung: Der Zweitürer teilt sich die Technik mit dem etwas biederen 1er, bekommt aber eine flottere Karosserie-Gestaltung.

Dynamische Front wie beim 4er Coupé

Die Front mit der geschwungenen Niere trägt langgezogene Scheinwerfer, die allerdings zugespitzter ausfallen als beim 1er. Unterhalb des Stoßfängers bietet auch der 2er eine dynamische Schürze wie sein großer Bruder BMW 4er. Allerdings bekommt er im Gegensatz zu diesem keine seitlichen Lufteinlässe spendiert.

4er Coupé 
BMW bricht mit der Namensgebung

Nur ein Marketing-Gag oder wirklich ein neues Auto? zum Video

Flotte Seitenlinie

Die muskulöse Seitenlinie des schlankeren und flacheren 2er bietet typische Coupé-Optik, durchsetzt mit markanten Sicken. Die Aufkleber am Hofmeisterknick hätte sich BMW eigentlich sparen können.

Knackiges Heck

Eigenständigkeit vom 1er vermittelt des 2er Coupé auch am knackigen Heck, das mit den typischen BMW-Leuchten mit L-förmiger Grafik aufwartet.

BMW 1er wird zu 1er und 2er

Wie schon bei der Mittelklasse-Baureihe BMW 3er geschehen, wird auch die Kompaktklasse gesplittet: Der 1er bleibt das Basismodell, Coupé und Cabrio bekommen neuen Ziffern und heißen nun 2er, ebenso ein vielleicht geplanter 2er Gran Coupé. 

Starke Motoren erwartet

Laut "Auto, Motor und Sport" sollen unter der Haube der Dreiliter-Reihensechszylinder mit 326 PS sowie die Vierzylinder-Turbotriebwerke als Diesel und Benziner mit 184 PS arbeiten. Ob auch die neuen Dreizylinder verbaut werden, ist noch unklar.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal