Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

BMW X4: Neues SUV-Coupé im Mittelklasseformat

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW X4  

Neues SUV-Coupé im Mittelklasseformat

17.10.2013, 17:32 Uhr | t-online.de

BMW X4: Neues SUV-Coupé im Mittelklasseformat. BMW X4: SUV-Coupé im Mittelklasseformat (Quelle: SB-Medien)

BMW X4: SUV-Coupé im Mittelklasseformat (Quelle: SB-Medien)

Mittlerweile ist bereits mehr als jeder vierte BMW-Neuwagen ein X-Modell. Um den SUV-Trend weiter anzufeuern, präsentieren die Bayern ab nächstem Jahr eine weitere Variante: BMW X4 ist der Name des neuen Gelände-Coupés in der Mittelklasse. Unserem Erlkönig-Fotografen sind nun die ersten Prototypen vor das Objektiv gefahren.

BMW X4: Kleiner Bruder des X6

Mit einer Karosserielänge von 4,65, einer Breite von 1,92 und einer Fahrzeughöhe von 1,62 Metern signalisieren die Außenabmessungen sportliche Eleganz und kraftvolle Solidität. Ein BMW-typisches Merkmal ist neben der langen Motorhaube, den kurzen Überhängen und dem zurückversetzten Fahrgastraum auch der lange Radstand von 2,81 Metern.

Die Funktion folgt der Form

Zum Coupé adelt den neuen X4 vor allem die sanft abfallende Dachlinie, die zwar den Fahrgast- und den Kofferraum verkleinert, jedoch auch den optischen Reiz dieses Crossover-Konzepts ausmacht.

Video 
BMW stellt die dritte Generation des X5 vor

Geändertes Design lässt das SUV kompakter erscheinen. Video

SUV-Coupé-Käufer üben Verzicht

Produktmanager Richard Jacobi bringt es auf den Punkt: "Die Zielgruppe ist bereit, auf Funktionalität zu verzichten." So wie auch schon beim 2008 erstmals vorgestellten BMW X6.

BMW X4: Coupé-Karosse mit X3

Unter der schnittigen Karosserie übernimmt BMW beim X4 weitgehend die Technik des Mittelklasse-SUV X3. Dadurch erhält auch der X4 eine umfangreiche Motorenpalette mit 184 bis 313 PS starken Benzinern und Selbstzündern.

M-Version mit 450 PS möglich

Noch in der Diskussion ist eine besonders starke M-Version, die den neuen 3,0-Liter-Biturbo mit 450 PS aus dem kommenden M3/M4 übernehmen könnte.

Ein Bayer aus Amerika

Gebaut werden soll das neue SUV-Coupé ab 2014 im US-amerikanischen Spartanburg, dort wo derzeit auch schon die BMW-Reihen X3, X5 und X6 gefertigt werden. Durch die strategische Produktionslage kann der größte Markt für SUV-Modelle - die USA - ohne lange Überführungswege bedient werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Was halten Sie von SUV-Coupés?
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal