Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Volvo Concept XC Coupé: Kleiner Vorbote für große Schweden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volvo Concept XC Coupé  

Kleiner Vorbote für große Schweden

08.01.2014, 12:32 Uhr | Holger Holzer, SP-X

Volvo Concept XC Coupé: Kleiner Vorbote für große Schweden. Volvo Concept XC Coupé (Quelle: Hersteller)

Volvo Concept XC Coupé (Quelle: Hersteller)

Unter der chinesischen Führung durch Geely blüht Volvo auf: Unlängst haben die Schweden eine komplett neue Motorengeneration eingeführt, doch auch beim Design weht ein frischer Wind aus Skandinavien. Das Concept XC Coupé soll gleich für mehrere Modellreihen das gestalterische Vorbild werden.

Volvo Concept XC Coupé: Sportlich ins Gelände

Mit einer zweiten Studie gibt Volvo jetzt einen Ausblick auf Design und Technik kommender Modelle. Nach dem 2013 auf der IAA gezeigten Concept Coupé gibt es auf der Messe in Detroit (16. bis 23. Januar) das Concept XC Coupé zu sehen.

Concept XC Coupé: Volvo XC70 von morgen

Neben einem allgemeinen Vorgeschmack auf die künftige Linie der Marke vermittelt der dreitürige Allradkombi auch ganz konkret einen Eindruck vom Nachfolger des aktuellen XC70.

Weltrekord im P1800 
Volvo hat fast fünf Millionen Kilometer auf dem Buckel

Wie es Irv Gordon auf diesen unglaublichen Tachostand geschafft hat. zum Video

Nachfolger des Volvo XC70 für 2015 erwartet

Der frühestens für Ende 2015 erwartete Offroad-Kombi dürfte dann nach neuer Volvo-Nomenklatur V90 Cross Country heißen, da das Kürzel "XC" künftig allein für die echten SUV der Schweden genutzt werden soll.

Einige Details wird auch der neue XC90 übernehmen

Allerdings zeigt die Detroit-Studie auch bereits Elemente des Luxus-SUV XC90, das Ende des Jahres präsentiert und Anfang 2015 eingeführt wird. Dazu zählen unter anderem die T-förmigen Scheinwerfer und der konkave Kühlergrill. Der allradgetriebene Siebensitzer wird aber laut Volvo-Chefdesigner Thomas Ingenlath eine "größere und vollere Optik" aufweisen als die aktuelle Studie.

Volvo: Eigenentwicklung statt Ford-Baukasten

Alle neuen Modelle bauen auf einer neuen, von Volvo selbst entwickelten Plattform auf. Die aktuellen Autos der Schweden nutzen teilweise noch Technik des einstigen Mutterkonzerns Ford.

Volvo verabschiedet sich von Fünf- und Sechszylindern

Ebenfalls komplett umgekrempelt wird das Motorenprogramm, das dann auch die neuen 2,0-Liter-Vierzylinder-Diesel und -Benziner mit bis zu 306 PS Leistung umfasst.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal