Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Porsche 911 Targa: Die Rückkehr des Bügel-Boliden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porsche 911 Targa  

Die Rückkehr des Bügel-Boliden

13.01.2014, 18:31 Uhr | Stefan Grundhoff, Press-Inform

Porsche 911 Targa: Die Rückkehr des Bügel-Boliden. Porsche 911 Targa: Die Rückkehr des Bügel-Boliden (Quelle: Hersteller)

Porsche 911 Targa: Die Rückkehr des Bügel-Boliden (Quelle: Hersteller)

Seit nunmehr fast 50 Jahren ist die Mischung aus Cabrio und Coupé nicht mehr aus dem Porsche-Programm wegzudenken. Nachdem zuletzt drei 911er Generationen in der Targa-Version lediglich ein überdimensionales Schiebedach boten, kommt der Typ 991 nun endlich wieder als echter Targa - samt Bügel und Schild.

Targa Florio: Italienischer Namensgeber

Wie schon die Bezeichnung "Carrera" leitet sich der Name "Targa" ebenfalls von einem Langstreckenklassiker ab. Die Targa Florio wurde zwischen 1906 und 1977 auf öffentlichen sizilianischen Bergstraßen ausgetragen und Porsche nahm ab 1956 sehr erfolgreich an diesem wichtigen Rennen der Sportwagen-Weltmeisterschaft teil. Dabei bedeutet "Targa" auf deutsch soviel wie Schild.

Porsche 911 Targa: Sichere Alternative zum Vollcabrio

Mitte der 60er als Sicherheitsalternative zum noch nicht verfügbaren Porsche 911 Cabrio insbesondere für die USA kreiert, wurde der 911 Targa in den späten 60er und 70er Jahren zum Klassiker. Mit der Kreation des Porsche 911 Cabrio der G-Reihe Anfang der 80er Jahre war es mit der Pracht und Herrlichkeit der Targas vorbei.

Detroit Motor Show 
Neuheiten aus dem Hause Porsche, Audi und Co.

Die Automobilhersteller präsentieren voller Stolz ihre neuen Schätze. Video

Porsche 911 Targa: Weniger als zehn Prozent

Weit weniger als zehn Prozent der Kunden entschieden sich nachfolgend für die Targa-Version der Elfer-Reihe. Gab es beim G-Modell und der Baureihe 964 noch ein herausnehmbares Dach, so verkam die Targa-Idee mit Einführung des Porsche 993 in den 90er Jahren zu einem großen Schiebedach, das sich auf Knopfdruck auch während der Fahrt öffnen und schließen ließ.

Neuer 911er Targa: Wenn schon, denn schon

Da die Verkaufszahlen dünn blieben, stand lange auf der Kippe, ob es bei der aktuellen Generation des Porsche 991 noch einmal einen Targa geben sollte. Das Ergebnis kann sich getreu dem Motto "wenn schon, dann richtig" sehen lassen. Der Neue ist wieder ein echter Targa mit festem Überrollbügel und umlaufender Rückscheibe, Sicherheitsbügel wie anno 1965 und einem herausnehmbaren Dachteil.

991 Targa: Dach-Schild gleitet hinter die Rücksitze

Das möchte im dritten Jahrtausend nicht mehr händisch unter der Kofferraumklappe im Vorderwagen verstaut werden. Daher funktioniert es beim Porsche 911 Targa der neuesten Generation vollelektrisch auf Knopfdruck, indem das Dach hinter die Fondsitze gleitet.

991 Targa: Turbo-breit und mit Allradantrieb

Eng ist der Porsche 911 Targa mit den Cabriovarianten verwandt. Die Kombination des breiten Allrad-Hecks mit dem Targabügel und der kuppelartigen Heckscheibe lässt den jüngsten Elfer besonders bullig erscheinen. Der 2014er-Targa kommt wie sein Vorgänger ausschließlich mit Allradantrieb auf den Markt.

Porsche 991 Targa mit 350 oder 400 PS

Während der 3,4 Liter große Boxermotor des 911 Targa 4 mit 350 PS auskommen muss, leistet der 911 Targa 4S kraftvoll brabbelnde 400 PS. Die Höchstgeschwindigkeiten liegen bei 282 bzw. 296 km/h; die Verbräuche zwischen 8,7 und zehn Litern.

Porsche 991 Targa: Ab 10. Mai auf dem Markt

Seine Weltpremiere feiert der Targa auf der Detroit Motor Show; auf den Markt kommt er ab 10. Mai. Der 911 Targa 4 kostet mindestens 109.338, der 911 Targa 4S mindestens 124.094 Euro.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Was halten Sie von Porsches Rückkehr zum klassischen Targa-Layout beim 911er?
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal