Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Subaru WRX STI: Rennsportler mit 305 PS für die Straße

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Subaru WRX STI  

Rennsport für die Straße

16.01.2014, 08:51 Uhr | SP-X, mid

Subaru WRX STI: Rennsportler mit 305 PS für die Straße. Subaru WRX STI: Rallye-Bolide für die Straße (Quelle: Hersteller)

Subaru WRX STI: Rallye-Bolide für die Straße (Quelle: Hersteller)

Subaru zeigt auf der Detroit Motor Show die nächste Generation seines Topmodells WRX STI. Bereits seit 1994 schicken die Japaner die vom Rallye-Sport inspirierte Variante des Subaru Impreza auf Kurvenjagd. Besonders markant sind wieder der üppige Heckspoiler und der Hexagonalgrill mit STI-Logo.

Subaru WRX STI mit über 300 PS

Der mit einem 2,5-Liter-Boxer-Turbomotor mit 305 PS ausgestattete Viertürer mit Straßenzulassung wurde im Vergleich zur WRX-Basis (269 PS) nochmals verbessert und für den Motorsporteinsatz optimiert. Dafür ist unter anderem die Karosserie leichter geworden und der Radstand wuchs um 2,5 Zentimeter.

393 Newtonmeter maximales Drehmoment

Zudem wurde das Sechsgang-Schaltgetriebe überarbeitet, die Lenkung direkter abgestimmt und das härtere Fahrwerk verbessert. Das maximale Drehmoment beträgt 393 Newtonmeter.

Crossiger Kombi 
Subaru Outback-Diesel im Alltagstest

Das Flaggschiff der Subaru-Riege ist nicht nur ein Lademeister und Geländegänger. Video

Auf dem Nürburgring getestet

Der WRX STI wurde während seiner Entwicklungsphase auf dem Nürburgring getestet. Hier soll das Top-Modell bereits im Sommer beim 24-Stunden-Rennen auf dem Eifelkurs an den Erfolg der Vorjahre anknüpfen. Außerdem ist ein Einsatz in der Super GT-Serie geplant.

Sportlicher Innenraum im WRX STI

Betont sportlich sind nicht nur die Außenhaut und die Leistung des Subaru WRX STI. Karbonverkleidungen in den Türen, Metallelemente an den Armaturen, ein D-förmiges Lenkrad und Sportsitze mit roten Ziernähten prägen den überwiegend in schwarz gehaltenen Innenraum. Die ebenfalls an den Rennsport angelehnte Multifunktions-Instrumentierung soll den Fahrer auch über den Ladedruck des Turbos informieren.

Ab Juni im Handel

In Deutschland wird der WRX STI voraussichtlich ab Juni erhältlich sein. Zu den Preisen und weiteren technischen Daten macht der Hersteller noch keine Angaben.

In England wird er günstiger

In Großbritannien wird der STI laut Subaru UK bei 28.995 Pfund (34.922 Euro) starten und damit rund 4000 Pfund (4818 Euro) unter dem Preis des Vorgängers liegen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie gefällt Ihnen der neue Subaru WRX STI?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal