Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Felino cB7: Martialischer Sportwagen aus Kanada

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Felino cB7  

Martialischer Sportwagen aus Kanada

30.01.2014, 15:24 Uhr | SP-X

Felino cB7: Martialischer Sportwagen aus Kanada. Felino cB7 (Quelle: Hersteller)

Felino cB7 (Quelle: Hersteller)

Mit dem Felino cB7 kommt 2015 ein wirklich exklusiver Sportwagen auf die Straße. Denn entwickelt wurde der Felino von einem ehemaligen Rennfahrer aus Kanada.

Felino cB7: Rennfahrer baut Sportwagen

Wunderschöne Landschaften, Ahornsirup oder Justin Bieber - dafür ist Kanada bekannt. Für die Herstellung von Sportwagen eher nicht. Ein Rennauto aus der Provinz soll nun auch diesbezüglich für Aufmerksamkeit rund um den Globus sorgen. Entwickelt wird der Felino cB7 von jemandem, der sich bestens mit hoher Geschwindigkeit auskennt.

Auto von Antoine Bessette soll schon 2015 kommen

Seine ganze Laufbahn träumte der ehemalige kanadische Rennfahrer Antoine Bessette von einem eigenen Sportwagen. Nach über vier Jahren Arbeit wurde nun der erste Prototyp vorgestellt, der bereits 2015 als Serienfahrzeug erhältlich sein soll.

Mit Stil 
60er Jahre Design: Intermaccina Italia Spyder

Der Roadster verbindet italienische Karosseriebaukunst mit amerikanischem Heavy Metal. Video

Leichtgewicht mit Hightech gepaart

Der Zweisitzer aus Karbon und einem leichten Rahmen aus Kohlefaser wiegt nur knapp 1100 Kilogramm. Aggressiv wirkt seine Optik durch die vielen Lufthutzen, die bulligen Radkästen und den markanten Scheinwerfer. Spiegel hat er nicht, für eine gute Sicht nach hinten gibt es Kameras.

Der Motor stammt aus der Corvette

Für den Antrieb sorgt ein Achtzylinder-Motor aus der Rennwagen-Version der Chevrolet Corvette, der aus 6,2-Liter-Hubraum 525 PS holt. Beim Serienfahrzeug soll je nach Wunsch auch ein Sechs- oder Vierzylinder möglich sein.

Felino cB7 noch in Testphase

Der Felino cB7 wird laut Hersteller noch ausgiebig getestet. Es gilt herauszufinden, welche Technik am besten geeignet ist, um den Sportler nicht nur auf Rennstrecken, sondern auch auf Straßen zu bewegen. Für den heimischen Markt plant Bessette eine limitierte Serie, später soll der Felino cB7 weltweit für rund 73.000 Euro zu haben sein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie gefällt Ihnen der Felino cB7?
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal