Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Neuer Renault Twingo: Weltpremiere der dritten Generation des Kleinwagens in Genf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Renault Twingo 3  

Smarte Vorstellung

14.02.2014, 00:50 Uhr | t-online.de, Press-Inform

Neuer Renault Twingo: Weltpremiere der dritten Generation des Kleinwagens in Genf. Neuer Renault Twingo (Quelle: Hersteller)

Neuer Renault Twingo (Quelle: Hersteller)

Die dritte Generation des Renault Twingo ist einer der großen Stars auf dem Autosalon Genf 2014. So cool war schon lange kein Renault mehr. Kein Wunder: Der freche Kleinwagen nimmt optische Anleihen beim legendären Renault 5.

Renault Twingo: Klein und lässig

Optisch könnte die neue Twingo-Generation zum erhofften Volltreffer für Renault werden. Seit langem zeigt sich hier mal wieder ein Kleinwagen, der optisch richtig Laune macht. Dankenswerterweise hat Renault viel von der Studie Twin'Run übernommen. Die schmucke Front mit dem Rhombus, eine mutig taillierte Seitenlinie und das muskulöse Hinterteil am rund 3,50 Meter langen Renault Twingo erinnern zudem in manchen Details an den Bestseller Renault 5, der von 1972 bis 1996 gebaut wurde.

Renault 5 lässt grüßen

Und das ist kein Zufall: "Der neue Twingo ist nicht nur vom Ur-Twingo inspiriert, sondern auch vom Renault 5", ergänzt Renault-Chefdesigner Laurens van den Acker, "er ist die moderne Interpretation eines City Cars mit dem Schwerpunkt auf modernen Linien und moderner Architektur."

UMFRAGE
Kommt das Design des Renault Twingo an den legendären R5 heran?

Der Twingo wurde zusammen mit der neuen Smart-Generation entwickelt; seine Premiere feiert dieser jedoch erst im Sommer. Optisch deutet nichts auf die enge Verwandtschaft mit dem Smart hin. Unter dem schneidigen Kleid sieht das anders aus.

Kleinwagen wird zum Hecktriebler

Erstmals trägt der Twingo Motor und Antriebsachse im Heck, was in Sachen Platzangebot, Fahrdynamik und Wenigkeit nur Vorteile bringt. Erstmals ist der frische Franzose zudem ein echter Fünftürer. Für den Antrieb sorgen kleine Dreizylinder-Benziner mit zunächst 70 und rund 90 PS, die wahlweise als Handschalter oder Doppelkupplungs-Getriebe zu bekommen sind.

Sportversion Gordini kommt

Eine Gordini-Sportversion mit rund 120 PS ist bereits beschlossene Sache. Im Gegensatz zum Smart wird der Renault Twingo ein Fünftürer bleiben. Eine zweisitzige Version wird es nur mit dem rund 2,70 Meter langen Smart Fortwo geben.

Ganz in Twingo-Tradition kommt die neue Modellgeneration mit vier schwungvollen Karosserielackierungen in Gelb, Rot, Hellblau und Weiß auf den Markt. Mit einem breiten Personalisierungsangebot können die Kunden ihren Einsteiger-Renault ähnlich wie bei Mini und Fiat 500 beliebig individualisieren.

Preise starten bei rund 11.000 Euro

Seine Messepremiere feiert der neue Renault Twingo auf dem Genfer Autosalon, bevor er im Herbst auf den Markt kommt. Produziert werden Smart Forfour und Twingo im slowakischen Renault-Werk. Nur der Smart Fortwo kommt auch weiterhin aus Hambach. Die Preise dürften angesichts der günstigen Konkurrenz bei rund 11.000 Euro beginnen.

Die dritte Generation will an die früheren Erfolge anknüpfen: Mitte der 90er Jahre mischte Renault mit dem kunterbunten Twingo die europäische Kleinwagenklasse auf. Der Li-La-Launebär-Charme der ersten Generation ist ebenso längst verschwunden wie die grandiosen Verkaufszahlen von bisweilen über 200.000 Twingos pro Jahr. Das könnte sich nun wieder ändern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal