Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Citroën DS: Die Göttin wird zur eigenständigen Marke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Citroën DS ohne Doppelwinkel  

Die Göttin wird zur eigenständigen Marke

20.03.2014, 11:29 Uhr | SP-X

Citroën DS: Die Göttin wird zur eigenständigen Marke. DS: Die bisherige Citroën-Untermarke wird eigenständig. (Quelle: Hersteller)

DS: Die bisherige Citroën-Untermarke wird eigenständig. (Quelle: Hersteller)

La Déesse bedeutet auf französisch: Die Göttin. Fast 60 Jahre ist es nun schon her, dass Citroën die legendäre Mittelklasse-Baureihe als DS taufte. Nun soll aus der ehemaligen Modellbezeichnung und derzeitigen Citroën-Untermarke ein eigenständiges Auto-Label werden.

DS: Bald ohne Doppelwinkel

Bei den nächsten DS-Modellen verschwindet der bekannte Citroën-Doppelwinkel als Markenlogo. Das erklärte ein Citroën-Manager während der Vorstellung neuer Motoren in Paris. Die bisherige Citroën-Submarke DS würde damit zur eigenen Marke im PSA-Konzern. Unter anderem plant man ein DS-SUV für den chinesischen Markt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017