Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

VW Jetta: Modellpflege für die kompakte Stufenheck-Limousine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VW Jetta  

Modellpflege für die kompakte Stufenheck-Limousine

14.04.2014, 11:31 Uhr | dpa

VW Jetta: Modellpflege für die kompakte Stufenheck-Limousine. Der Golf mit der großen Stufe: Volkswagen überarbeitet den Jetta. (Quelle: Hersteller)

Der Golf mit der großen Stufe: Volkswagen überarbeitet den Jetta. (Quelle: Hersteller)

Seit drei Jahren ist der aktuelle VW Jetta bereits auf dem Markt. Nun überarbeiten die Wolfsburger das - vor allem in Nord- und Lateinamerika - erfolgreiche Weltauto und spendieren der Kompaktlimousine mehr Assistenzsysteme und sparsamere Motoren.

Das Unternehmen will die kompakte Stufenheck-Limousine mit neuem Frontdesign, mehr Assistenzsystemen und verringertem Spritverbrauch auf der New York International Auto Show (18. bis 27. April) enthüllen. In den Handel kommt das aufgefrischte Weltmodell im September zunächst in Amerika und wenig später auch in Deutschland, teilte VW mit. Preise nannte das Unternehmen noch nicht.

VW Jetta 2015: Behutsam aufgefrischtes Design

Front- und Heckschürzen, Kühlergrill und Cockpit des Jetta sind neu gestaltet, dazu kommen markante Tagfahrleuchten in den Scheinwerfern. Neu im Motorenprogramm ist ein verbrauchsoptimierter 2,0-Liter-Diesel mit Harnstoffeinspritzung zur Abgasnachbehandlung, der 150 PS leistet.

Die übrigen Triebwerke bleiben unangetastet, werden laut VW aber ebenfalls etwas sparsamer. Das liegt unter anderem an der verbesserten Aerodynamik durch aktive Kühlerjalousien, neuen Verkleidungsteilen sowie einem verringerten Rollwiderstand.

VW Jetta mit mehr Fahrassistenten an Bord

Im Zuge der Modellpflege führt VW eine Reihe neuer Assistenzsysteme ein: So warnt die Elektronik im gelifteten Jetta vor drohenden Kollisionen. Sie überwacht den Toten Winkel und achtet beim Zurücksetzen auf den Querverkehr hinter dem Fahrzeug.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal