Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Nissan Murano: Neues Edel-SUV aus Japan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nissan Murano  

Neues Edel-SUV aus Japan

15.04.2014, 12:21 Uhr | dpa-tmn

Nissan Murano: Neues Edel-SUV aus Japan. Nissan Murano  (Quelle: Hersteller)

Nissan Murano (Quelle: Hersteller)

Der neue Nissan Murano ist da: Auf der New York International Auto Show (18. bis 27. April 2014) hat der japanische Hersteller die zweite Generation des vornehmen SUV enthüllt. Die Markteinführung in Amerika soll noch 2014 erfolgen.

Der japanische Gegner für große SUV der Kaliber einer M-Klasse von Mercedes oder eines VW Touareg bekommt ein sehr viel schnittigeres Design mit einer markanten Frontpartie und ausgeprägten Flanken. Trotzdem wird er ein wenig größer und misst nun knapp 4,90 Meter. So bietet er mehr Platz auf der Rückbank sowie im Kofferraum, verspricht Nissan.

Nissan Murano: Weniger Knöpfe, mehr Ausstattung

Zu den technischen Highlights zählen dem Hersteller zufolge ein Cockpit mit nur noch etwa halb so vielen Schaltern und Knöpfen. Außerdem gibt es gemeinsam mit der NASA entwickelte, besonders ergonomische Sitze. Käufer haben die Option auf LED-Scheinwerfer sowie ein System mit bis zu vier Kameras, das dem Fahrer eine Rundumsicht sowie einen Blick aus der Vogelperspektive auf sein Auto ermöglicht.

SUV mit starkem V6-Benziner

Angetrieben wird der Murano vom bekannten V6-Motor mit 3,5 Litern Hubraum, der nun 260 PS leistet und weiterhin mit einem stufenlosen Automatikgetriebe gekoppelt ist. Es gibt ihn wahlweise mit Front- oder Allradantrieb. Zur Zukunft des für Europa angebotenen Dieselmotors mit 2,5 Litern Hubraum und 190 PS machte Nissan noch keine Angaben. Konkrete Verbrauchsangaben nannte Nissan noch nicht, versprach aber verbesserte Werte.

In Europa ist mit dem Verkauf Anfang 2015 zu rechnen. Bis dahin bleibt der aktuelle Murano zu Preisen ab 47.600 Euro weiter im Handel.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal