Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Das wird der neue BMW 7er: Faszination BMW Vision Future Luxury

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Faszination BMW Vision Future Luxury  

Das wird der neue BMW 7er

20.04.2014, 12:21 Uhr | Stefan Grundhoff, Press-Inform

Das wird der neue BMW 7er: Faszination BMW Vision Future Luxury. Edel, kraftvoll und sportlich zugleich: der neue BMW 7er. (Quelle: Press-Inform)

Edel, kraftvoll und sportlich zugleich: der neue BMW 7er. (Quelle: Press-Inform)

So könnte er aussehen, der neue Siebener BMW. Das Segment der Luxuslimousinen hat mit der Mercedes S-Klasse gerade erst ein neues Aushängeschild bekommen, da setzt BMW ein Ausrufezeichen, die imageträchtige Luxusliga nicht kampflos aufgeben zu wollen.

Scharf sieht er aus. Lässig, distinguiert, edel und kraftvoll. Die bärenstarke Mercedes S-Klasse kann sich ab Ende 2015 daher wohl auf einiges vorbereiten. Die Bayern wollen mit der Studie des BMW Vision Future Luxury zeigen, wie man sich in den Führungsetagen am Münchner Petuelring modernen Luxus auf vier Rädern vorstellt.

Sportlicher als der Konkurrent

Dabei hat man den Siebener der nächsten Generation zumindest optisch nicht komplett neu erfunden. Denn auch wenn er von Grund auf und mit zahlreichen Innovationen und Leichtbauelementen konzipiert wurde, sieht man deutlich die Designbasis der aktuellen Generation.

Die Formen des über fünf Meter langen Viertürers sind klar und betont nüchtern, wobei Front und Heck sportlicher als bei der direkten Konkurrenz von Audi A8 und insbesondere dem unangefochtenen Segmentführer Mercedes S-Klasse erscheinen.

Laserlicht als Fernscheinwerfer

"Das Design des BMW Vision Future Luxury versteht sich als Botschafter: In ihm erwacht unser Verständnis von modernem Luxus zum Leben. Innovative Technologien sind ein selbstverständlicher und unverzichtbarer Teil davon. Sie ermöglichen ein neuartiges, luxuriöses Erlebnis mit vielen Facetten - sei es in Form von intelligentem Leichtbau, innovativer Raumgestaltung im Interieur oder einem komplett neuartigen User Interface Design", erklärt Karim Habib, Leiter BMW Design.

So innovativ sich die Studie im Innern zeigt, so realitätsnah erscheint das Fahrzeug von außen. Markant die präzise modellierte Front mit dem obligatorischen Vier-Augen-Gesicht. Der neue Siebener wird serienmäßig nicht nur LED-Scheinwerfer, sondern wie der hauseigene Innovationsführer BMW i8 auch Laserlicht als Fernscheinwerfer bekommen. Das betont kurze und wuchtige Heck ist mit OLED-Rückleuchten bestückt, die jedoch kaum den Weg ins Serienmodell finden werden.

250 bis 550 PS stark

Die Studie des BMW Vision Luxury Concept auf der Peking Autoshow verrät nichts über den Antrieb der nächsten Siebener-Generation. Dessen Motoren werden sich jedoch stark am aktuellen Modell orientieren. Heißt, es gibt bekannte Diesel und Benziner mit sechs, acht und zwölf Zylindern sowie einem Leistungsspektrum von 250 bis über 550 PS. Der Siebener ist im Gegensatz zur aktuellen Mercedes S-Klasse, die ab 2015 in vier Limousinenradständen sowie als Coupé und Cabrio zu bekommen sein wird, zunächst nur mit zwei Radständen geplant.

Auf vielen internationalen Märkten wird der BMW 7er ab Ende 2015 / Anfang 2016 jedoch ebenso wie die S-Klasse nur noch als Langversion kommen. Viele Weltmärkte bekommen zudem zusätzlich obligatorisch einen Allradantrieb. Eine Vierzylinderversion dürfte bis auf weiteres ähnlich wie beim BMW X5 eDrive allein einem Plug-In-Hybriden vorbehalten bleiben. Ansonsten bleibt die Standardwährung der bayrischen Luxusklasse in Zylindern und Hubraum nach jüngsten Drei- und Vierzylindereskapaden in den Klassen darunter unangetastet.

Tiefe Sitzschale, flache Instrumente

Deutlich mehr Komfort soll die nächste Siebener-Generation im Fond bieten. Hier zeigt die Studie belederte Einzelsitze mit besonders tiefer Sitzschale. Zahlreiche Funktionen wie Musikstreaming, Navigation, Internet oder TV lassen sich über ein entsprechendes Tablet vom Fond aus steuern. Fahrer und Beifahrer vorn blicken derweil auf betont flache Multifunktionsinsrumente sowie ein entsprechendes Head-Up-Display der nächsten Generation.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal