Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Neuer Dodge Charger Pursuit: Muscle-Car wird Polizeiauto

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Muscle-Car als Polizeiauto  

Neuer Dodge Charger Pursuit lässt Verbrechern keine Chance

12.08.2014, 09:49 Uhr | SP-X

Neuer Dodge Charger Pursuit: Muscle-Car wird Polizeiauto. Dodge Charger Pursuit (Quelle: Hersteller)

Dodge Charger Pursuit (Quelle: Hersteller)

Die amerikanische Automarke Dodge feiert ihren 100 Geburtstag. Zum Jubiläum wird ein neuer Dodge Charger auf die Räder gestellt. Auch das 2015er Modell spielt gleich mit seinen Muckies und wird wieder zum Polizeiauto.

Während sich die Gesetzeshüter hierzulande mit im Wesentlichen kaum veränderten Serienmodellen geleasten Dienstwagen auf Verbrecherjagd begeben, sieht es im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ganz anders aus. Bereits die bullige Optik des Dodge Charger Pursuit soll Respekt einflössen. Dafür wurden am Muscle-Car Änderungen an Motorhaube, Kotflügel, Front- und Heckpartie vorgenommen. Ein neuer Grill, LED-Blinker, Blaulicht und Zusatzscheinwerfer kennzeichnen den neuen Ganoven-Schreck.

Dodge Charger Pursuit: Polizeiauto für Amerika

Innen erwarten die Polizisten ein Dreispeichen-Sportlenkrad, optimierte Sitze und eine Mittelkonsole mit ausreichend Platz für benötigte Gegenstände. Am neuen, sieben Zoll großen Touchscreen sollen sich Computer und Funkgeräte einfacher installieren lassen. Laut Dodge wurde dafür Feedback aus der Praxis einbezogen und stets eng mit Polizisten zusammengearbeitet.

Wahlweise V8 oder Sechszylinder

Das besondere steckt jedoch unter der Haube. Mit einem 5,7-Liter-Achtzylinder und 375 PS beschleunigt der Ami in weniger als sechs Sekunden auf Tempo 100. Der Benziner steht jedoch auch als kleine Sechszylinder-Version mit 3,6-Litern Hubraum und 292 PS zur Wahl. Beide leiten ihre Kräfte wahlweise auf alle vier Räder oder an die Hinterräder.

Auch bei der Sicherheit aufgerüstet

Aufgerüstet wurde auch bei der Sicherheit. So befinden sich neben einer neu konfigurierten Lenkung auch verbesserter Bremsen, Fahrwerk und elektrische Systeme wie die Kommandozentrale an Bord. Außerdem gibt es mehr Airbags und eine Vielzahl an neuen elektronischen Helfern.

Dodge Charger kommt Ende des Jahres

Die zivile Variante des Dodge Charger soll bereits Ende des Jahres über amerikanischen Asphalt rollen. Wann Polizisten auf der anderen Seite des Atlantiks ihr neues Dienstfahrzeug bestellen können, teilt Chrysler in den nächsten Wochen mit.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal