Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Kleinwagen: Diese Minis kommen jetzt in Fahrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diese Minis kommen jetzt in Fahrt  

Klein - und mittlerweile sehr fein

15.08.2014, 12:15 Uhr | t-online.de

Kleinwagen - das waren einmal nützliche Zweitfahrzeuge mit wenig Ausstattung und Esprit. Doch das hat sich längst geändert. Mittlerweile gibt es jede Menge Assistenz- und Komfortausstattung für die Fahrzeuge unterhalb der Vier-Meter-Klasse. Zudem haben sich die Kleinen von ihrer bislang eher funktionalen Optik verabschiedet. Wir verraten Ihnen, worauf Sie sich in diesem Herbst freuen können. (Mit Klick auf die Fotos kommen Sie zum gewünschten Modell).

Opel greift mit neuem Corsa an

Opel erneuert seinen Klassiker: Der Corsa kommt in der fünften Generation. Im "Adam"-Style gehalten, soll der beliebte Rüsselsheimer bald unter anderem mit einem neuen Dreizylinder-Turbo auf Kundenfang gehen.

Skoda Fabia neu gemacht

 (Quelle: Hersteller) (Quelle: Hersteller) Ebenfalls beliebt und aus der Stadt nicht mehr wegzudenken ist der Skoda Fabia. Der "Tschechen-VW" soll frecher daherkommen als seine Vorgänger - dafür sich aber in Sachen Spritdurst zügeln.

Frischer Mazda2 kommt

Ein besonders fescher Vertreter des Kleinwagen-Segments ist der neue Mazda2. Der im "Kodo"-Design gehaltene Japaner bekommt dann auch die neuen sparsamen Skyactiv-Motoren.

Hyundai platziert den i20

Ebenfalls sehr sportlich kommt der neue Hyundai i20 daher. Der Koreaner ist um ein paar Zentimeter gewachsen und soll reichlich Platz im Kofferraum bieten.

Toyota Yaris kommt zu uns

Aus Japan kann der neue Toyota Yaris: Mit x-förmigem Kühlergrill und Jeder menge technischer Spielereien will der Bonsai-Japaner hierzulande Käufer von seiner Wertigkeit überzeugen.

Immer da: VW Polo

Ein alter Bekannter unter den Kleinwagen ist der VW Polo. Der ist aktuell zwar nicht mehr ganz taufrisch - im Frühjahr gab es aber ein Facelift. Wer es gerne etwas robuster mag - auch eine "Cross"-Variante ist zu bekommen.

Citroën C1 und seine Freunde

Wer sich noch mit einen Zentimetern weniger zufrieden gibt, kommt an den Kleinstwagen nicht vorbei. Egal, ob Franzose oder Japaner beim Trio Trio Citroën C1, Peugeot 108 oder Toyota Aygo sollte für jeden etwas dabei sein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal